Florian Niederlechner | FC Augsburg

Nie­der­lechner nach Testspiel angeschlagen – Herrlich gibt Update

26.03.2021 - 17:54 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Das Testspiel gegen den 1. FC Heidenheim war für Florian Niederlechner schon früh beendet: Bereits in der 18. Minute musste der Stürmer des FC Augsburg raus. Nach dem Spiel äußerte sich Trainer Heiko Herrlich zum Zustand seines Schützlings.


„Flo hatte schon die ganze Zeit Probleme im Leisten- und Schambeinbereich. Er hat versucht, bis zur Halbzeit zu spielen, aber nach ein paar Minuten ging es nicht mehr“, erklärte der Übungsleiter dem kicker. Mit der Auswechslung habe er dann versucht Schlimmeres zu verhindern. Inwiefern das geklappt hat, werden nun die nächsten Tage zeigen müssen.

zur letzten Meldung vom 26. März

Niederlechner im Test gegen Heidenheim angeschlagen ausgewechselt

Beim heutigen Testspiel zwischen dem FC Augsburg und dem 1. FC Heidenheim (3:1) stand aufseiten der Fuggerstädter Florian Niederlechner nur kurz auf dem Feld. Der Stürmer wurde in die Startelf beordert, musste aber bereits nach 18 Minuten verletzungsbedingt das Feld verlassen.

Das geht aus einem Bericht der Augsburger Allgemeinen hervor. Wie schwer sich der 30-Jährige verletzt hat, ist noch offen. Auch, ob ihm ein Ausfall für die anstehende Bundesligapartie nach der Länderspielpause droht. Am kommenden 27. Spieltag empfängt der FCA die TSG Hoffenheim.

Anpfiff ist am 3. April um 15:30 Uhr in der WWK Arena in Augsburg. Bleibt für das Team von Chefcoach Heiko Herrlich zu hoffen, dass es den Angreifer nicht so schwer erwischt hat.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,80 Note
3,95 Note
3,33 Note
4,12 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
10
24
33
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
30% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
56% VERKAUFEN!