Heiko Westermann | 1. Bundesliga

Kein Wechsel zur Werkself

07.08.2015 - 08:21 Uhr Gemeldet von: Banki19 | Autor: Henry_T

Heiko Westermann, der sich zuletzt bei Arminia Bielefeld fit hielt und bei der Werkself aus Leverkusen im Gespräch gewesen sein soll, hat beim spanischen Erstligisten Real Betis Sevilla einen Vertrag bis 2017 plus Option unterschrieben. Dort trifft der 31-Jährige auf seinen Ex-Mannschaftskameraden Rafael van der Vaart, mit dem er zuletzt beim Hamburger SV spielte.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 07.08.15

    Herzlichen Glückwunsch Heiko.
    Das doofe Gelaber über fußballerische Unzulänglichkeiten, über einen der immer mit vollem Einsatz gespielt hat, muss man sich auch nicht mehr geben.

  • 07.08.15

    Trotzdem muss hinterfragt werden, ob Real Betis Sevilla alles richtig macht, indem sie vermehrt auf HSV-Spieler setzten.

  • 07.08.15

    Tja, Betis hat wohl aus dem Transfer von Denilson (der damals zur Weltrekord Summe kam) gelernt. :P

  • 07.08.15

    Super, OldFirefoot, so muss ich es nicht schreiben. So kommt der immer kämpfende Westermann auch herum sich von irgendwelchen Tastaturtheoretikern dumme Sprüche über seine fußballerischen Fähigkeiten anhören zu müssen sondern kann im schönen Sevilla nochmal hoffentlich erfolgreich Fußball spielen. Und es würde mich nicht wundern wenn ihm da mehr Wertschätzung entgegengebracht wird als das hier bei den ganzen Verzagten und Vergrämten der Fall war.

  • 07.08.15

    lol. Wie kommt denn nach den letzten beiden Jahren jemand auf die Idee van der Vaart UND Westermann in sein Team zu holen?

  • 07.08.15

    ..Zuversicht & Gottvertrauen !

  • 07.08.15

    Einen Spieler zu loben, dafür dass er mit vollem Einsatz spielt ist auch grotesk!

  • 07.08.15

    @moumou: Einerseits richtig, aber andererseits immer vollen Einsatz zu zeigen obwohl alle auf einem rumhaken, das zeugt für mich von nem vorbildlichen Charakter.
    Besser so als technisch der tollste dafür aber charakterlich nen Depp.