Ibrahima Traoré | Borussia Mönchengladbach

Trainer Rose über Traoré: "Er hat geliefert"

17.06.2020 - 15:25 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Erstmals seit über einem Jahr stand Ibrahima Traoré in der Bundesliga wieder in der Startelf von Borussia Mönchengladbach. Gegen den VfL Wolfsburg (3:0) durfte der 32-Jährige 72 Minuten spielen und konnte dabei die Vorlage zum 3:0 von Lars Stindl geben. Sein Trainer Marco Rose war nach der Begegnung sehr einverstanden mit der Leistung des Offensivspielers.


"Heute war Ibo dran und er hat geliefert. Das freut mich sehr für ihn und das nötigt mir auch großen Respekt ab", war der Übungsleiter voll des Lobes ob der guten Vorstellung seines Schützlings. "Es war eine sehr gute Leistung von ihm."

Der Trainer rollte zudem die Geschichte des Guineers in dieser Saison auf: "Er hatte keine einfache Zeit hier das letzte Dreivierteljahr. Es ging im Sommer auch darum, zu sagen, ob wir nicht einen Vereinswechsel tätigen, weil der Kader relativ groß war und wir viel Qualität auf seiner Position hatten."

Rose lobt außerdem die Einstellung des Offensivspielers

Obwohl es für den Linksfuß aufgrund der geringen Spielzeit nicht einfach war, habe er sich "immer sehr professionell verhalten, hat Marcus [Thuram] integriert, hat sich sehr ordentlich in der Kabine verhalten und professionell gearbeitet", war Rose auch jederzeit mit der Einstellung des Routiniers sehr zufrieden.

Seine Einsatzchancen für das Spiel am Samstag (15:30 Uhr) gegen den SC Paderborn dürften sich dadurch nicht geschmälert haben. Zumal Rose mit Thuram (Sprunggelenksprobleme) und Alassane Pléa (Muskelverletzung im Adduktorenbereich) abermals zwei Stammspieler für die Offensive nicht zur Verfügung stehen werden.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,20 Note
3,15 Note
3,83 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
7
16
7
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
53% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
21% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.06.20

    Freut mich für Ibo. Menschlich ist er sowieso ein absoluter Gewinn für die Mannschaft und mit seinem Wuseln war er auch immer für gefährlicher Situationen gut!

  • 17.06.20

    1. Halbzeit war eher nichts .. aber In der zweiten Echt stark!
    Darauf kann er aufbauen! Fand ihn schon immer gut!

  • 17.06.20

    Ich würde ja den Jungen echt mal gerne eine ganze Saison lang topfit in einem Verein sehen, in dem er Stammkraft wäre und zudem ordentliche Mitspieler hat.

    Die paar Mal im Jahr wo ich ihn zu sehen bekomme, denke ich mir jedes mal eigentlich ist der ganz ordentlich und dann sieht man ihn wieder für Wochen nicht mehr.

  • 17.06.20

    Im direkten 1vs1 der beste im Kader. Natürlich verliert er auch oft den Ball, dieser klare Zug zum Tor fehlt aber bei den Querpass Spielern. Eine Freude ihn wiederzusehen!

  • 18.06.20

    Es ist sooo schade, dass man diesen Spieler fast nie eine komplette Serie hat spielen sehen dürfen. Wenn der Körper mitgespielt hätte, wäre er ein Mann für CL-Clubs gewesen. Vielleicht darf er nächstes Jahr seinen späten Frühling in der CL mit BMG erleben?! zu gönnen wäre es Traoré und ich finde auch Manager Eberl für seine beständig starke Arbeit in Gladbach.