02.03.2015 - 09:57 Uhr Gemeldet von: Dirk Sommer | Autor: Dirk Sommer

Auf dem Platz kann Ivan Perisic derzeit nicht von sich reden machen, doch abseits des Feldes arbeitet man mit dem Kroaten an seiner Zukunft. Die soll weiterhin in Wolfsburg liegen, Manager Klaus Allofs will den noch bis 2017 datierten Vertrag verlängern. "Wir werden reden, ich hoffe, wir finden eine gute Lösung", bestätigte laut "kicker" auch der Berater des Spielers anstehende Vertragsgespräche.

Auch Ivan Perisic selbst scheint einer Ausdehnung seines Kontraktes mehr als offen gegenüberzustehen: "Ivan würde gerne bleiben", so der Berater. Zuletzt gab es auch vielfaches Interesse aus dem Ausland am WM-Teilnehmer, vor allem der SSC Neapel bemühte sich intensiv um die Dienste von Kroatiens Fußballer des Jahres. "Es gab viele Klubs, die konkret interessiert waren, aber Wolfsburg wollte keine Gespräche führen", so Tonci Martic.

Acht Millionen Euro ließ sich der VfL Wolfsburg im Sommer 2013 die Dienste des 26-Jährigen kosten. Zuvor blieb Ivan Perisic in zwei Jahren ein Durchbruch in Dortmund verwehrt. 13 Tore und 10 Vorlagen erzielte der Kroate bisher in der Liga im Dress der Wölfe. Nach der Verlängerung von Ricardo Rodriguez (bis 2019) und Vieirinha (2018) würde der VfL seinen nächsten Leistungsträger binden.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,32 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
15

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 02.03.15

    Es hieß doch, dass er wahrscheinlich letzte Woche wieder ins Teamtraining einsteigt? Weiß da jemand was Aktuelles, weil ist ja jetzt schon länger im Lauftraining eigentlich (seit gut ner starken Woche)

  • 02.03.15

    Der letzte Kenntnisstand war irgendwas mit Rückenschmerzen und ich vermute einfach mal, dass sich das etwas zieht. Bei Rückenproblemen ist es ja immer schwer zu sagen, wie lange das geht. Aber wenn das Lauftraining kein Problem ist wird es sicher nicht mehr ewig dauern :)

  • 02.03.15

    @sabbo Danke dir für die Auskunft ;-))

  • 02.03.15

    mittlerweile ist er wieder im (Lauf-)Training. Allerdings war er beim Abschlusstraining nicht dabei. Mal sehn wies diese Woche aussieht. Sollte aber nicht mehr so lange dauern.

  • 02.03.15

    Ich frag mich wo chrisbo bleibt um uns zu sagen das er Ivan verkauft hat ^^

  • 02.03.15

    Wenn der Schürrle-WM-Millionen-Hype mal verflogen ist, dann sehe ich Perisic vor Schürrle. Schürrle ist ein Onetrick-Pony ohne große Spielintelligenz. de Bruyne macht jetzt schon einen genervten Eindruck wenn Schürrle wieder mal die falsche Entscheidung trifft und blind schiesst, statt zu passen. Wenn de Bruyne mal intern äussert, dass er lieber mit Perisic spielt, dann wird es schwer für Schürrle. Zumal er nicht annähernd so herausragend ist, wie die Welt momentan offensichtlich annimmt.

  • 02.03.15

    @Smart denkst du nicht, dass eher Perisic und Schürrle die Außenbahnen besetzen werden und Caliguiri auf die Bank muss auf Dauer?

  • 02.03.15

    Ich habe Ivan verkauft.

  • 02.03.15

    chrisbo, sei mal ehrlich :D du bist 12 oder ?

  • 02.03.15

    Ne, also das fand ich nun wieder gut reagiert ^^ .. hätte er jetzt los geflamet.. aber so.

  • 02.03.15

    @SGEuntilIdie: Perisic und Schürrle können ja beide nur links, Caliguiri kann wenigstens auch über rechts kommen.

  • 02.03.15

    @Smart das ist falsch. Perisic ist äußerat variabel. Es gibt keinen anderen Spieler im Kader der so bedfüßig wie er ist. Er ist sehr schussstark und schlägt genaue Flanken jeweils mit beiden Füßen

  • 02.03.15

    Ein bisschen Spaß muss sein... ;)

  • 02.03.15

    Onetrick-Pony!!? OHAAAAAAAAAAAAAA...

  • 02.03.15

    @Ballinspektor: mag sein, aber trotzdem wird er immer über links gebracht, obwohl Caliguiri ja auch lieber links spielt. Wäre Perisic tatsächlich der variabelste Kicker im Team, hätte Hecking ihn wohl auf rechts und Caliguiri auf links gestellt (in der vor Schürrle-Ära). Theoretisch kann man auch Schürrle auf rechts stellen.. links bin ich überzeugt, setzt sich perspektivisch (mit der nächsten Saison) Perisic durch.

  • 02.03.15

    Bisher habe ich auch noch nichts von Schürrle gesehen, was Perisic in der Hinrunde nicht mindestens genauso gut gemacht hat. Aber er ist ja auch erst seit einem Monat in der Mannschaft! So oder so werden nächste Saison alle ihre Spielzeit bekommen.

  • 02.03.15

    @smart Perisic der variabelste Spieler ist habe ich nicht gesagt, nur dass er mit beiden Füßen stark schießt und flankt und er daher wohl wenig probleme hätte rechts zu spielen. Ich denke Perisic spielt deshalb über links weil sein Pendant meist Vieirinha war, der sich eher nur rechts wohl fühlt.

  • 02.03.15

    @Ballinspektor: letzte Saison fehlte Vierinha mehr als die halbe Saison und meist kam Caliguiri über rechts, Perisic immer links. Selbst Maxi Arnold (Linksfuß!) wurde auf rechts gestellt, während Perisic links auflief. Sorry, deine These passt nicht, Hecking sieht Perisic eindeutig links!

  • 02.03.15

    Also ich bin mir ziemlich sicher einen Perisic für Kroatien bei der WM in Brasilien über rechts kommend gesehen zu haben.

  • 02.03.15

    Daher der letzte Satz: Hecking sieht Perisic eindeutig links! und richtig erfolgreich war Kroatien bei der WM ja nun auch nicht.. ;-)

  • 02.03.15

    @smart. (wegen Arnold) Dass ein Linksfuß rechts und ein Rechtsfuß links spielt ist auf den offensiven Flügeln häufig so. Siehe Perisic, Schürrle, Robben, usw. Gab also keinen Grund Perisic und Arnold die Seiten tauschen zu lassen. Wie auch immer, er wird sicher auch auf der rechten Seite spielen können, dann halt vielleicht weniger Torgefährlich.