23.06.2017 - 17:35 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Rund eine Woche, nachdem eine Einigung zwischen Werder Bremen und Jaroslav Drobny über eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags kolportiert wurde, ist das Geschäft offiziell unter Dach und Fach gebracht. Die Parteien haben sich auf einen neuen Einjahreskontrakt verständigt.


"Jaro hat in dieser Saison gezeigt, dass er auf und auch neben dem Platz mit seiner Erfahrung ein ganz wichtiger Faktor in der Mannschaft ist. Daher freut es uns, dass wir auch in der kommenden Spielzeit auf seine Qualitäten vertrauen können", erklärt Geschäftsführer Frank Baumann zum Vertragsabschluss.



Der 37-jährige Tscheche hatte an der Weser noch in der Hinrunde einen Status als Stammkeeper inne. Zum dritten Spieltag löste er Felix Wiedwald im Gehäuse ab, um diesen wenige Wochen später wegen eines Ellenknochenbruchs wieder weichen zu müssen.

Nach Genesung eroberte sich Drobny seinen Platz zurück, beförderte sich mit einer Roten Karte im Spiel gegen Borussia Dortmund (1:2) im ersten Pflichtspiel 2017 jedoch abermals ins Aus.

Ein weiteres Mal ließ der sodann stark aufspielende Wiedwald seinen Konkurrenten nicht vorbei, sodass der Routinier fortan mit der Rolle als Ersatzmann vorliebnehmen musste.

Quelle: werder.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,25 Note
-
3,75 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
10
-
2
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!