11.07.2019 - 17:09 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Wie schon in der vergangenen Rückrunde wird Jeremy Toljan Borussia Dortmund erneut auf Leihbasis verlassen. Der Linksverteidiger schließt sich für ein Jahr dem italienischen Erstligisten US Sassuolo an. Im Vorfeld war von einer Kaufoption in Höhe von fünf Millionen Euro für den noch bis 2022 an die Schwarz-Gelben gebundenen Abwehrspieler berichtet worden.

Quelle: bvb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,78 Note
3,89 Note
3,62 Note
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
18
20
18
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 11.07.19

    Vor nem Jahr lt. Meldungen bei ligainsider noch mit Bayern und Benfica in Verbindung gebracht worden, am Ende zu Dortmund gekommen, im Januar nach Glasgow gegangen und nun zu Sassoulo. So schnell ist das Geschäft (nach irgendwelchen U-Turnieren im Sommer, bei dem Spieler in wenigen Spielen überzeugten).

    BEITRAG MELDEN

    • 11.07.19

      Kann passieren. Und am Ende macht Dortmund etwas Verlust weil sie einen Spieler geholt haben, der tolle Anlagen zeigt aber das Talent nicht so ummünzt wie man gehofft hat.

      Andererseits hat Dortmund für Dembele und Sancho zusammen weniger als 20 Mio gekauft. Dembele war am Ende nach einem Jahr für inzwischen ich glaube 120 Mio wieder weg, Sancho geht womöglich kommenden Sommer für irgendwas nördlich von 150 Mio wenn er seine Leistung dieses Jahr auch nur bestätigt ohne sich zu steigern.

      Alles in allem: Ja das Geschäft geht schnell. Ein gescouteter Youngster kann einschlagen wie Dembele/Sancho oder nicht richtig zünden wie Toljan. Aber unterm Strich scheint das Ganze ja doch ganz gut für Dortmund zu laufen.

      BEITRAG MELDEN

  • 11.07.19

    Alles gute für Toljan... viel Glück und komm verbessert wieder :)

    BEITRAG MELDEN

    • 11.07.19

      Falls er wieder kommt dann nur weil er schlecht geblieben ist. Bei jeder Art von Steigerung wird Sassuolo die 5 Mio Option ziehen.

      BEITRAG MELDEN

  • 11.07.19

    Wenn er einschlägt, wären 5 Mio natürlich ein Witz aber nach den letztjährigen Leistungen kann man natürlich nicht mehr verlangen.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.07.19

    Na damit 5Mio "ein Witz" werden muss er seine Leistung so dermaßen steigern, dass es eher arg unrealistisch ist, dass dies passieren wird. Daher wird man das wohl bewusst so gemacht haben.

    Klar wenn er auf einmal ein zweiter Hakimi wird wirds blöd aber ehrlich gesagt stellen sich die Jungs beim BVB da aktuell nicht so doof an was das angeht.... denke am Ende ist man froh wenn man Ihn los wird und von der Gehaltsliste streichen kann.

    BEITRAG MELDEN