Jérôme Boateng | FC Bayern München

Ungewisse Zukunft beim FC Bayern: Arsenal und Chelsea an Boateng dran?

08.04.2020 - 09:50 Uhr Gemeldet von: impeeza | Autor: Kristian Dordevic

Mit einem bis 2021 laufenden Vertrag gehört Jérôme Boateng beim FC Bayern zu den Spielern, deren weitere Zukunft in München als nächstes zu klären ist. Priorität soll seine Personalie nicht haben, ganz im Gegenteil. Dem FC Chelsea sowie dem FC Arsenal wird derweil nachgesagt, beim Innenverteidiger auf der Lauer zu liegen.


Das Gerücht über die beiden Premier-League-Klubs ploppte zunächst in ausländischen Medien auf und wird nunmehr hierzulande bestätigt. Laut "Sport Bild" haben beide Vereine vorgefühlt, ob Boateng sich einen Wechsel vorstellen kann. Arsenal habe bereits im Winter lockeres Interesse gezeigt, ohne jedoch konkret zu werden.

Auch "Sky" bestätigt zumindest die Information, dass Boateng ein heißer Kandidat bei den Gunners ist. Man habe die Rahmendaten im Umfeld des 31-Jährigen abgefragt.

Zeichen stehen auf Boateng-Abschied vom FC Bayern

In ihrer aktuellen Ausgabe (15) bekräftigt die "Sport Bild", dass die Zeichen beim Bayern-Spieler auf Abschied stehen, sofern sich ein Abnehmer finden lässt. Gespräche über einen möglichen neuen Vertrag an der Säbener Straße wurden bislang jedenfalls nicht aufgenommen.

Boateng sagte vor Kurzem aber auch: "Ich muss nicht auf Teufel komm' raus weg vom FC Bayern, ich habe ja noch einen Vertrag."

Quelle: sportbild.bild.de | Sport Bild | sport.sky.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,36 Note
2,97 Note
3,37 Note
3,56 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
13
19
20
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

25% KAUFEN!
37% BEOBACHTEN!
37% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 08.04.20

    Wird Zeit, dass er endlich wegkommt. Diese Hochrisiko-Spielweise gepaart mit Schneckentempo kann ich nicht mehr sehen.

  • 08.04.20

    Meiner Meinung nach immer noch ein wirklich guter Innenverteidiger, und falls es für Bayern möglich ist, würde ich ihn halten. Als starker Backup für Süle oder Hernandez ist er definitiv gut genug.

  • 08.04.20

    Soll er zu Arsenal, können dann Trio machen mit Mustafi und Sokrates ...
    Einer schlechter als der andere

    • 08.04.20

      Und Leno 🥰

    • 08.04.20

      Warum gibt es nur so viele Hampelmänner im Internet, die anonym eine viel zu große Klappe haben aber persönlich wahrscheinlich niemals den Mund aufkriegen.
      Einfach nur peinlich, dass sind alles herausragende Innenverteidiger.

    • 08.04.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 08.04.20

      Genau, deswegen spielen auch alle der genannten Spieler bei einem internationalen Topverein, weil alle incl. der richtigen Profis wie Trainer etc vor Ort keine Ahnung haben außer du 😂😂

    • 08.04.20

      Auder verfolgst du überhaupt mal arsenal ? Sokrates ist der beste Innenverteidiger bei Arsenal und macht seinen Job mehr als solide. Ja Mustafi ist vermutlich der größte Flop in der Geschichte der Gunners. Nichtsdestotrotz wäre er bei der Hälfte der Bundesligisten Stamm und ist auch seit Längerem nur noch die nr. 4 bei arsenal in der IV.
      Und wer boateng als schlecht bezeichnet, hat sowieso keinen Plan. Boateng ist sicherlich nicht mehr am Zenit, aber definitiv ein Verteidiger von höherem Niveau. Gegen Chelsea hat es gereicht, damit keinerlei Gefahr von den Londonern ausging und in der Bundesliga ist Bayern auch 1. gewesen, obwohl boa den Großteil der Saison gespielt hat. So schlecht kann der ja gar nicht sein. Davon abgesehen war Boa in seiner Prime einer der besten Verteidiger der Welt, wenn nicht sogar der beste. Der verlernt nicht innerhalb von paar Jahren das kicken. Und wer immer wieder schreibt wie langsam Boa doch sei, möge sich bitte mal Jeromes Zeiten auf 30 Meter angucken sowie seine endgeschwindigkeit. Der top-Speed von Boa ist bei Bayern einer der höchsten und schneller als Alaba ist Boateng auch, kann man gerne nachschauen.. wenn’s bei Alaba also reicht, wieso ist Boa dann zu langsam ?!?

      @dennis G. Leno ist ohne Zweifel der beste Torwart den wir in Nordlondon Haven seit Seaman und lehmann. Er mag zwar kein Weltklasse-Torwart sein, aber im Vergleich zu almunia & co. hält er deutlich solider.


      Immer wieder amüsant wenn sich halbstarke aufbrüsten, um Fußballprofis jegliche Qualitäten abzusprechen. Alle 3 hatten schon bessere Zeiten, aber dennoch wären die meisten Clubs glücklich einen Sokrates oder Boa zu haben. Außerdem könnte Boa auxh mit Saliba kicken, einem der grössten Innenverteidiger-Talente der Welt 🙃

      Witzig vorallem das Luiz verschont bleibt, der mehr Torw verschuldet hat diese Saison, als jeder Andere arsenal-Spieler, aber den kennst du ja vermutlich noch von früheren Zeiten als guten Fifa-Spieler....

    • 08.04.20

      Nix gegen David Luiz

    • 08.04.20

      @FatTony0: "Der top-Speed von Boa ist bei Bayern einer der höchsten und schneller als Alaba ist Boateng auch, kann man gerne nachschauen.. wenn’s bei Alaba also reicht, wieso ist Boa dann zu langsam ?!?"
      Hast du dazu auch Belege? Ich konnte bei einer kurzen Recherche nichts in der Richtung finden.

    • 08.04.20

      "Top Speed" ist aber auch relativ zu betrachten, da gerade hochgewachsene IVs oftmals gefühlt 200 Meter benötigen, um diesen Top Speed zu erreichen. Gerade angesprochener "Sokrates "(nicht mit dem Fußballer zu verwechseln), ist hierfür ein sehr gutes Beispiel. Wenn ich es gerade richtig weiß, gehörte Sokratis immer zu den schnellsten, aber benötigte gefühlt die erste Hälfte der ersten Halbzeit, um dieses Tempo zu erreichen.

      Von daher sind solche Zahlen nicht sonderlich aussagekräfitig. Sehe es aber trotzdem ähnlich wie FatTony. Boateng hat kein Geschwindigkeitsproblem. Klar, in jüngeren Jahren war er schneller (wie eigentlich jeder Profi), aber seine Probleme hatte er in den letzten Jahren häufiger im Stellungsspiel, wodurch er dann langsam wirkte.

    • 08.04.20

      @ carharrt.
      https://www.google.de/amp/s/amp.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1912/Diashows/fc-bayern-schnellste-spieler/topspeed-fcb-geschwindigkeit-sprint.html


      @amused. Natürlich ist die endgeschwindigkeit nicht alles. Aber grade wenn man es im direkten Vergleich mit Alaba zieht, ist dieser eben nicht schneller. Er ist deutlich beweglicher weshalb Alaba über 5 Meter im drivbling besser mithalten kann. So sehr wie Boa diesbezüglich kritisiert wird, müsste es meiner Meinung nach dann ja bei Alaba auch ein Provlem sein. Wenn man sich Alaba gegen Sancho im Supercup nochmal anschaut, sieht man das dieser mittlerweile nicht mehr mithalten kann mit den schnellen Spielern.

      Wenn man Boateng also kritisieren will, dann dafür dass er hüftsteif ist und Fehleranfälliger als früher. Wobei das Thema Fehleranfälligkeit auch viel mit Selbstvertrauen zu tun, so finde ich hat ein Boateng die letzten 5-6 Spiele deutlich gefestetigter gespielt als davor.

      Was ich damit sagen will, ist das das hauptargument kein gutes ist, da Boateng nicht sooo langsam ist, dass es ihn so sehr einschränkt. Hier geht es ja um ein Gerücht und meiner Meinung nach würde er Arsenal schon weiterhelfen. Seinen Zenit wird er vermutlich niemals wieder erreichen, aber so schlecht wie er oben gemacht wurde, ist er nicht.

    • 08.04.20

      Dafür dass Alaba Sancho nicht mehr hinterher kommen soll, wurde Sancho im letzten direkten Duell ganz schön früh ausgewechselt. ;-) Daran siehst du eigentlich, dass das nicht immer etwas Grundsätzliches sein muss und auch von Tagesform (sowohl Spieler als auch Mannschaft) abhängig ist und das kommt Boateng gerade wieder sehr entgegen.

      Mir persönlich wird dieses Geschwindigkeitsgerede bei IVs prinzipiell sowieso übertrieben, auch bei Boateng. Wenn seine Ballaktionen und sein Stellungsspiel wie zuletzt gut sind, dann ist seine Geschwindigkeit (fast) egal.