Jérôme Gondorf | 1. Bundesliga

Gondorf wird an den KSC verliehen

15.01.2020 - 11:59 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Jérôme Gondorf vom SC Freiburg wird leihweise zum Karlsruher SC wechseln. Das gaben beide Vereine am Mittwoch bekannt. Der Mittelfeldspieler wird mindestens bis zum Ende der Saison für die Nordbadener aktiv sein.


Sollte der KSC den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga schaffen, so nehmen die Karlsruher Gondorf fest für zwei Jahre unter Vertrag. Beim SC Freiburg läuft der Vertrag Gondorfs noch bis Sommer 2021.

"Ich bin sehr froh zurück in meiner Heimat zu sein und will dem KSC im Kampf um den Klassenerhalt helfen", freute sich der Neuzugang über seine neue Aufgabe.

Auch KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer meldete sich zu Wort: "Jerôme ist ein erfahrener Erstligaspieler, ein Führungsspieler, ein Mentalitätsspieler und ein richtig guter Fußballer. Seine Spielweise und sein Auftreten werden unserem Spiel guttun. In unseren Gesprächen hat er klar signalisiert, mit dem KSC noch einiges erreichen zu wollen."

Bereits in der Jugend war Gondorf für den KSC aktiv, ehe er unter anderem über die Zwischenstationen Darmstadt, Bremen und Freiburg wieder in Nordbaden landete. Der Mittelfeldspieler kann die Erfahrung von 110 Bundesligaspielen und 30 Begegnungen in der zweiten Liga in den Abstiegskampf mit einbringen.

Quelle: scfreiburg.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,07 Note
3,71 Note
4,25 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
21
25
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
27% VERKAUFEN!