Joel Matip | 1. Bundesliga

Im Sommer wohl nach Liverpool

15.02.2016 - 10:10 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: NevenX

Zwar gelang es Sportdirektor Horst Heldt, mit Benedikt Höwedes einen Leistungsträger langfristig an den FC Schalke zu binden, bei Joel Matip hat der Klub aber wohl das Nachsehen.


Nach Informationen von "Goal" werden die Knappen und der FC Liverpool heute bekannt geben, dass Matip im Sommer ablösefrei zu den Engländern wechseln wird. Bei den von Jürgen Klopp trainierten Reds erhalte der Innenverteidiger einen Vierjahresvertrag.

Quelle: goal.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 15.02.16

    Es war abzusehen, ist aber dennoch mehr als schade. Schade, weil Joel so weiterhin nicht unbedingt um Titel mitspielt sondern mittelfristig genau wie bei Schalke um die CL-Teilnahme kämpfen muss. Zumindest wird es ein sympathischer Verein, ich gönne es ihm... auch wenn es für Schalke natürlich bitter ist. Man kann nur hoffen, dass Nastasic bald wieder ins Training einsteigt und bis zur nächsten Saison wieder Stammplatz Qualitäten hat. Trotzdem sehe ich in der IV im Sommer Nachbesserungsbedarf.

  • 15.02.16

    Absolut richtig so, Joel Matip. Viel mehr Geld......sportlich viel interessanter.....viel besserer Trainer.....tolles Umfeld. Was will man mehr?

  • 15.02.16

    #Schalke - um 14:30h wird Horst Held den Abgang von #Matip bekannt geben. Liverpool wird dann kurz später die Verpflichtung bekannt geben
    @SSNHD

  • 15.02.16

    Nicht unerwartet ehrlich gesagt.... Bei den Reds wird er ein vielfaches verdienen, eine neue sportliche Herausforderung annehmen und auch wenn es in der PL auch net einfacher ist um Titel mitzuspielen hat Liverpool definitiv mehr Geld um den Kader aufzubessern. Derzeit misst jeder Klopp an seinem derzeitigen Spiel doch im Sommer darf er mit viel Geld nach seinen Wünschen einkaufen gehen und sich seinen Kader zusammenbasteln.... so viel Geld wie die englischen Vereine dafür haben hat in der BL wenn nur Bayern... kann den Wechsel verstehen auch wenn Schalke damit seinen besten IV der letzten Jahre gehen lassen muss....bittere Pille aber selbst Schuld.... man hatte 4-5 Jahre Zeit mit Ihm frühzeitig zu verlängern und war wohl eher davon überzeugt das er nur die 3. Geige spielt und nicht die erste.... und jetzt war es eben einfach zu spät....