28.07.2017 - 15:31 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Seit Mittwoch muss Eintracht-Neuzugang Jonathan de Guzmán verletzungsbedingt mit dem Training pausieren. Eine Adduktorenzerrung lässt derzeit keine Teilnahme an den Mannschaftseinheiten im Trainingslager in Südtirol zu, wenngleich es den Niederländer allem Anschein nach nicht allzu schlimm erwischt hat.


Bei den Hessen lässt man in seinem Fall nichtsdestotrotz Vorsicht walten, um in der Angelegenheit nichts zu überstürzen. "Wir werden kein Risiko eingehen", sagt Trainer Niko Kovac laut "kicker" in Bezug auf das Trainingscomeback seines Schützlings, daher nehme man "lieber zwei, drei Tage mehr in Kauf".

Er rechnet damit, dass de Guzmán – der heute im Übrigen eine individuelle Laufeinheit absolvierte – höchstens anderthalb bis zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen wird.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,63 Note
3,62 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
16
28

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 28.07.17

    Glaube ich nicht.
    Aktuell sehe ich nur wenige Spieler wirklich gesetzt:

    Haller (wurde angekündigt), Willems, Abraham, Hradecky.

    BEITRAG MELDEN

    • 29.07.17

      Ich denke Chandler, Hasebe, Fabian und Gacinovic sollten normal auch gesetzt sein.

      BEITRAG MELDEN

  • 29.07.17

    Naja aber gerade Fabian bekommt auf seiner Position gut Konkurrenz (de Guzmán, Kamada) und ist später ins Mannschaftstraining eingestiegen.

    Chandler konkurriert mit Da Costa, auf Hasebes Position warten auch noch 2.

    Bei Gacinovic bin ich mir nicht sicher, was er spielt. Er will ja gerne weiter vor und hat in der Vergangenheit dort gute Einsätze gezeigt. Aber im Sturm ist der Konkurrenzkampf sehr groß.

    BEITRAG MELDEN

    • 29.07.17

      Würde mich freuen, wenn Guzman und Kamada Marco gleich den Platz streitig machen! Glaube ich aber nicht, wenn MAarco wie letzte Saison spielt. Wobei ich mir auch vorstellen kann, dass beide spielen im Zentrum, Guzman 6/8 und Marco 8/10. Jedenfalls scheint Kovac Guzman man ja sehr hoch einzuschätzen.

      Chandler und Hasebe sehe ich auch definitiv gesetzt, wenn sie fit sind.

      Bei Gacinovic gehe ich davon aus, dass er sehr hohe Chancen auf die Startelf hat, da er eigentlich einer der wenigen Flügelspieler ist und, glaube ich, der Trainier ihn sehr schätzt. Hat ja auch ne gute Saison hinter sich.

      BEITRAG MELDEN

  • 30.07.17

    De Guzman wurde bisher immer im defensiven Mittelfeld eingesetzt. Angesichts dessen, dass Mascarell noch lange verletzt ist und bei Stendera unklar ist wann er wieder spielfähig ist, sollte de Guzman ziemlich sicher als Sechser gesetzt sein.

    BEITRAG MELDEN