Josha Vagnoman | VfB Stuttgart

Transferziel Vagnoman: Nachge­bes­ser­tes VfB-Angebot reicht nicht aus

06.07.2022 - 09:20 Uhr Gemeldet von: impeeza | Autor: Kristian Dordevic

Auf dem Rasen ist Josha Vagnoman gegenwärtig im Trikot des Hamburger SV unterwegs. Derweil könnte er mit dem Kopf ein Stück weit schon in Stuttgart sein, wird ihm und dem VfB doch nachgesagt, bereits über eine Zusammenarbeit bis 2026 einig zu sein. Doch zwischen den Klubs will es noch nicht so recht klappen. Trotz nachgebessertem Angebot des Erstligisten.


Die Bild vermeldet, dass die aufgebesserte Offerte aus Stuttgart bei rund 4,3 Millionen Euro liegt (plus Zehn-Prozent-Weiterverkaufsbeteiligung). Der kicker beziffert den Betrag sogar auf 4,5 Millionen Euro – allerdings inklusive der möglichen Bonuszahlungen. Die Sockelablöse hingegen soll 3,5 Millionen betragen.

Jene 4,5 Millionen Euro hätte der HSV gerne als garantierte Summe, heißt es im kicker-Bericht. Dabei sollen anfangs sogar sieben Millionen Euro aufgerufen worden sein. Nichtsdestotrotz gilt: Zu den aktuell gebotenen Konditionen werde ein Transfer des Außenverteidigers, der auf beiden Seiten und jeweils auch in offensiverer Rolle einsetzbar ist, nicht zustande kommen.

Während die Vereine sich vermutlich also weiter aufeinander zubewegen müssen, ist die Spielerseite laut Bild noch mal aktiv geworden: Demzufolge signalisierten die Berater in Richtung HSV, dass sie für den VfB-Wechsel zum Teil auf ihnen zustehende Zahlungen verzichten würden.

Quelle: kicker | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,10 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
-
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
67% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.07.22

    Ich verstehe nicht, warum er so teuer ist!? Habe noch nie irgendwas äußerst Positives, Herausragendes von ihm vernommen. Auch punktetechnisch sticht er nicht heraus, sogar im Gegenteil- er sammelte wenig davon. Weiß ich da was nicht?

    • 06.07.22

      Was für Punkte?

    • 06.07.22

      Punkte zb beim kicker Manager Spiel

    • 06.07.22

      Gibt schon nen Grund warum jedes Jahr bisher große Vereine auch aus England an ihm dran waren, tut viel gutes fürs Spiel und das obwohl er oft auf der falschen Seite spielen muss beim hsv

    • 06.07.22

      Achso, ja weiß nicht wie das bei Kicker Manager gewertet wird, den Großteil der Saison hat er ja gefehlt, danach nie auf seiner Stammposition gespielt und hat nach der langen Verletzung ein bisschen gebraucht. Dennoch hat er z. B mit seinem last minute Tor gg Regensburg die Relegation möglich gemacht

    • 06.07.22

      Naja von Kickbase punkten auf die Leistung zu schließen ist jetzt auch nicht immer der way to go. Also ich bin Hamburg Fan und der Mann kann schon was, hat allerdings auch viele Unsicherheiten im Spiel. Durch seine Körperlichkeit hat er auf jeden Fall ne gute Zweikampfstärke, vor allem gegen die meistens eher drahtigen flügelspieler. So richtig durchsetzen konnte er sich bei uns eig. auch nicht, aber ist halt trotzdem noch sehr jung, hat trotzdem aber schon gut Erfahrung gesammelt in 1./2.BuLi und mit den U-Natios. Als ich die Summe gehört hab die Hamburg aufgerufen hat, war ich aber auch erstmal bisl „schockiert“, sehe ihn eher bei 4-6 Mio

    • 06.07.22

      Vielen Dank euch, jetzt habe ich mehr Einblick!

  • 06.07.22

    Hoffentlich wird da bald mal ein Riegel vorgeschoben bei dem lächerlichen Angebot.finde man ist da jetzt schon genug entgegengenommen. Im Testspiel gg Saloniki hat man gesehen, dass er eine Klasse besser ist,allein schon aufgrund seiner starken Physis, da ist jeder Gegenspieler einfach an ihm abgeprallt.
    Dann soll Stuttgart doch lieber Passlack oder so kaufen, der wird bestimmt in deren Budget reinpassen

  • 06.07.22

    Würde um die Plätze mit Anton und Ito kämpfen 👍 oder einen defensiven Part im MF übernehmen 👎
    Danke

  • 06.07.22

    Man wird sich am Ende einigen.
    Wichtiges Puzzleteil für den VfB, er wird allerdings deutlich konstanter in seinen Leistungen werden müssen, um dort bestehen zu können.

  • 06.07.22

    Overrated

  • Torhamster
    2 Fragen 1 Follower
    Torhamster
    06.07.22

    Einfach nur lächerlich die geizigen Schwaben.
    So wird das nichts.

  • 06.07.22

    Aus meiner Sicht wäre eine Leihe mit Kaufoption für den VFB nicht schlecht.
    Wenn er gute Leistungen zeigt und weitestgehend verletzungsfrei bleibt, dann kann man auch mit gutem Gewissen 5-6 Millionen zahlen.

    Ansonsten wäre es halt ein Millionentransfer mit entsprechendem Risiko auf Seiten des VFBs. So üppig haben es die Schwaben auch nicht.

    • 06.07.22

      Und warum sollte das aus HSV Sicht Sinn machen?

    • 06.07.22

      Aus HSV Sicht ergebe das keinen Sinn, habe ich auch nicht behauptet.
      Der HSV will den Spieler ja auch nicht abgeben und pokert natürlich auf eine möglichst hohe Ablöse.
      Ob sich der VFB darauf einlässt wird sich zeigen, ich würde es aber in Anbetracht der Verletzungshistorie des Spielers nicht. Eine Leihe würde das Risiko minimieren, mehr wollte ich damit nicht sagen.

    • 06.07.22

      Naja für die Käuferseite ist eine risikoarme Leihe mit Kaufoption natürlich immer besser, ist ja nun keine Überraschung.

  • 06.07.22

    Ewiges FIFA Karrieremodus Talent… Sockelablöse von 3,5 Mio gerade noch so vertretbar, mehr auf keinen Fall wert

    • 06.07.22

      U21-Stammspieler, wenn fit einer der besten Spieler im Kader und außenverteidiger, allgemein Mangelware, alleine ist schon 5 mio wert. Dazu kommt das nicht abzusprechende Potential von dem Kerl

    • 06.07.22

      Will ihm sein Talent auch nicht absprechen, er ist auch verdienter U21 Stammspieler.
      Meiner Meinung nach hat er aber beim HSV noch nicht so konstant gespielt um 5 Mio zu rechtfertigen.
      Potenzial ist aber auf jeden Fall da

    • 06.07.22

      Verstehe nicht warum alle Spieler in HSV immer so ubergehypt werden. Mag sein dass er gut ist und viel Potenzial hat, aber er war letzte Saison weder Stammspieler oder sonstiges. Sein Marktwert liegt bei 3 Mio, wenn er bei Paderborn zum Beispiel spielen würde, wäre er nichtmal 2 Mio wert. Der ganze Kader beim HSV ist meiner Meinung nach mächtig überbewertet wenn man die Leistungen anschaut. Weiß daß dieser Kommentar natürlich sehr viele dislikes und hate bekommen wird von alle HSV Fans, aber es regt mich wirklich immer wieder auf wie hoch die Marktwerte bei Spieler von dem HSV sind im Vergleich zu anderen Zweitligisten.

    • 06.07.22

      Ich finde die 5 Mio absolut legitim und weniger sollte man garantiert nicht fordern. Er hat in vielen U Jahrgängen der Nationalmannschaft gespielt und ist seit Jahren Stammspieler der u21.
      Er ist sehr variabel einsetzbar und auf AV gibts in Deutschland einfach nicht so viel was an Jungen nachkommt.
      Vor allem hat er eine Physis wie kaum ein anderer in seinem Alter. Das und ein sehr gutes Tempo. Du findest in Deutschland nur sehr schwer einen AV mit ähnlichen Anlagen. Das Potential ist immernoch riesig und dafür zahlt man halt mit. Es gibt bei ihm zwei Extreme. Entweder er kann seine physis nutzen, dann ist das wirklich unfair den Gegnern gegenüber, weil die halt über 90 Minuten verzweifeln, oder ihm werden seine taktischen Mängel aufgezeigt. Aber daran lässt sich ja arbeiten.

    • 06.07.22

      Vagnoman war auf Grund seiner Verletzungshistorie kein Stammspieler. Der Kader ist nicht überbewertet, letztes Jahr mit dem jüngsten Kader der Liga 3. hinter Schalke und Bremen mit einem inzwischen relativ geringem Etat. Spieler wie Reis, Vagnoman, Vuskovic, Schonlau, Glatzel sind nun mal besser als der Durchschnittskicker in der zweiten Liga. In der Quantität hat das kein anderer Kader der zweiten Liga.

  • 06.07.22

    So überbewertet..

  • 06.07.22

    Viel zu teuer der typ bitte nicht kaufen

  • 06.07.22

    Könnte Abstieg mit VFB werden, statt Aufstieg mit HSV

  • 06.07.22

    Dann will der VFB den Spieler wohl nicht haben :)
    Für 6 Mio würde ich ihn auf Händen zum VFB tragen

  • 06.07.22

    Ich gehe auch immer zum REWE und biete ihnen 2 € für 500g Hack, aber jedes Mal gehe ich leer aus. Es ist fast so, als wenn sie keinen Druck haben, mir das Hack zu verkaufen. Also bezahl ich entweder die 4 € oder ich esse Tomatensuppe.

    • 06.07.22

      Das Beispiel wäre passender, wenn du 5 Euro für die 500g hack bieten und der REWE ablehnen würde.

    • 06.07.22

      Nö. Wenn man 70 Mio für nen 34jährigen aufruft, sind 10% von der Summe für nen U21 Nationalspieler auf einer Position, auf der es nicht viele gute dt. Spieler gibt, nicht zu viel. Vor allem, und hier kommt der wichtigste Punkt, vor allem WENN MAN NICHT VERKAUFEN WILL.

      Dann zahlt man nicht den Marktwert, sondern zahlt MEHR als den MW. So wie bei Hack während der Inflation, der normalerweise weniger als 4 kostet.

    • 06.07.22

      Gehts jetzt um robin oder alexander hack?

    • 06.07.22

      Team64AMD|hack

    • 06.07.22

      Stimmt, wenn irgendwo auf der Welt ein alternder Spieler 70 Mio. kostet, dann kann man das entsprechend auf alle anderen Spieler (ungeachtet der gebrachten Leistungen) übertragen. Was ist das denn für ein Argument?
      Zumal gefühlt jeder Deutsche, der weiß wie ein Ball aussieht, irgendwann in der U21 Nationalmannschaft spielt. War bisher auch eher selten ein Qualitätsmerkmal.
      Dazu ständig verletzt, will schon seit längerem wechseln, spielt seit Jahren bei einem Zweitligisten, usw.
      Wer da mehr als MW bezahlt ist auch selber Schuld. Aber klar, dass du das als Hamburg-Fan anders siehst.

    • 06.07.22

      Es ist ganz einfach:

      HSV Hater: LOL, der HSV hat Kostic viel zu billig gehen lassen!!!
      HSV Hater: LOL, der HSV verlangt viel zu viel für seine Spieler.

      PS: "Zumal gefühlt jeder Deutsche, der weiß wie ein Ball aussieht, irgendwann in der U21 Nationalmannschaft spielt. "
      Ahja, alleine mit dieser dummen Aussage haste dich von jeder vernünftigen Fußballunterhaltung disqualifiziert. Bis später, Peter.

    • 06.07.22

      https://www.ndr.de/sport/fussball/EM-2024-HSV-braucht-Millionen-hat-aber-noch-keinen-Plan-woher,hsv26008.html

      Mag sein dass rewe keinen Druck hat zu verkaufen.
      Der HSV muss jedoch Geld einnehmen weil sie das Geld, dass sie für die Sanierung des Stadions bekommen haben anderweitig ausgegeben haben. Das Stadion aber weiterhin saniert werden muss. Rewe braucht sich also nicht auf solche spielchen einlassen. Der HSV früher oder später schon.

    • 06.07.22

      https://www.ruhr24.de/sport/10-millionen-euro-hsv-star-vuskovic-vor-abgang-wird-david-stammspieler-zr-91646156.html

      PS: ich weiß, ich weiß, Vuskovic mindestens 8 Mio zu teuer.

    • 06.07.22

      Finde nicht, dass man Kostic damals zu billig verkauft hat. War zu der Zeit alles i.O. Brauchst nicht alle in einen Topf schmeißen.
      Dass Transfers bewertet werden ist aber kein HSV Problem. Das gibt es überall.

      Ich habe übrigens nicht gesagt, dass alle Spieler in den U21 Mannschaften schlecht sind. Nur, dass man über quasi jeden deutschen Spieler sagen kann "der hat mal in der U21 gespielt". Das alleine ist kein Argument für irgendwas.

    • 06.07.22

      ..wenn REWE aber ggf. dringend Geld benötigt, weil sie mutmaßlich das für Infrastruktur bekommene Geld anderweitig (z.B. Personal) ausgegeben haben und jetzt ganz plötzlich doch Löcher stopfen müssen, kann es auch sein, dass der Preis auf 2,80 € gesenkt wird, da das Hack sonst liegen bleibt.

      Klar, sie können das im Zweifel auch selber essen, bevor sie es wegschmeißen müssen, aber das bringt ihnen halt auch kein Geld, das sie benötigen.

      Die Leute sollten sowieso weniger Hack/Fleisch essen!😉☝🏻

      Spaß beiseite: das sind doch die ganz normalen Transfergebräuche. Vagnoman will weg, der HSV möglichst viel bekommen und der VfB möglichst wenig zahlen. Da durch die Stadionsache ggf. zusätzlich Verkaufsdruck herrscht, könnte dem VfB in die Karten spielen. Letztendlich bekommt man selten wirklich so viel, wie man das als abgebender Verein gerne hätte.

      Geht uns mit Sasa doch gleich. Auch da wird keiner 25 Millionen zahlen. Bis auf die Vertragslänge lassen sich die beiden Transfers auch recht gut vergleichen. Beide mit seltener Kombi aus körperlichen und technischen Stärken, allerdings auch einigen "Unsicherheiten". Wäre Vagnoman beständig verletzungsfrei, könnte der HSV auch mehr verlangen. Da wäre der VfB dann aber ggf. ohnehin schon raus aus dem Kandidatenkreis.

      Jetzt abwarten und Tee trinken. Man wird sich schon einigen können, sodass beide was davon haben und halbwegs zufrieden sein können..

    • 06.07.22

      Butter ist viel klimaschädlicher und hat eine schlechtere CO2-Bilanz als Hack/Fleisch ☝🏼

  • 06.07.22

    geiz ist geil