Julian Weigl | 1. Bundesliga

Integration ins Teamtraining

06.08.2018 - 10:10 Uhr Gemeldet von: sveninho1 | Autor: Max Hendriks

In den zahlreichen Meldungen über eine mögliche Rückkehr zu Ex-Coach Thomas Tuchel bei einem Wechsel zu Paris Saint-Germain gingen in der Sommerpause die Verletzungsprobleme von Julian Weigl fast etwas unter.


Der Mittelfeldmann verpasste die bisherige Vorbereitung komplett, konnte aufgrund von Adduktorenproblemen bisher nicht normal am Teamtraining teilnehmen und erst ab Ende Juli überhaupt individuelle Übungen auf dem Rasen absolvieren.

Nach Angaben "Ruhr Nachrichten" konnte der 22-Jährige am Wochenende nun erstmals große Teile des Mannschaftstrainings mitmachen und ließ dabei auch keinerlei Beschwerden erkennen.

Hinsichtlich seines aktuellen Zustands erklärte auch Weigl selbst am Wochenende bei "BVB-TV", dass er nun schmerzfrei sei. Die Entzündung am Ansatz der Adduktoren hätte bei weiterem Training aufs Schambein übergehen können, daher die lange Pause.

"Zum Glück haben wir es früh genug erkannt und jetzt habe ich die Belastung schon sehr hochgefahren und keine Probleme gehabt, deswegen sollte es nicht mehr so lange dauern", zeigte sich Weigl optimistisch.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,66 Note
3,64 Note
3,75 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
25
18
13
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
36% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
45% VERKAUFEN!