13.06.2019 - 20:31 Uhr Autor: Bennet Stark

Wenn man den Worten von Fortuna-Cheftrainer Friedhelm Funkel Glauben schenken würde, kann man davon ausgehen, dass Abwehrspieler Kaan Ayhan auch in der nächsten Saison noch das Trikot der Düsseldorfer tragen wird. "Das sieht wirklich so aus. Wir behalten ihn mit Kusshand! Ich plane jedenfalls mit ihm", wird der Coach zitiert, der den 24-Jährigen "gerne behalten will".


In der jüngeren Vergangenheit war man als Außenstehender fest davon ausgegangen, dass der Deutsch-Türke den Bundesligaaufsteiger nach drei Jahren wieder verlässt. Eine in seinem Vertrag verankerte Ausstiegsklausel wurde aber nicht gezogen. Werder Bremen und Schalke wurde Interesse nachgesagt.

Dennoch erklärte Lutz Pfannenstiel, seines Zeichens der Sportvorstand im Klub, damals diesbezüglich: "Das Nichtziehen einer solchen Klausel ist keine Garantie dafür, dass der Spieler zu 100 Prozent bleibt."

Die neusten Aussagen Funkels lassen die Fans von Fortuna Düsseldorf jetzt aber darauf hoffen, dass Ayhan dem Verein auch in der Spielzeit 2019/20 treu bleiben wird. Vertraglich ist er ohnehin noch bis zum 30. Juni 2021 gebunden.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,52 Note
3,82 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
28
11

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 13.06.19

    Wäre schon krass, was er sich da eventuell für Chancen verbaut... Man darf nicht vergessen, wo er herkommt, und dass Düsseldorf nächste Saison ganz schnell wieder gegen Abstieg spielen kann/wird.

    Sein Marktwert ist jetzt hoch - jetzt kann er den nächsten Schritt gehen, und einen lukrativen Vertrag abschließen. Gut, es gibt bestimmt bessere Alternativen als Schalke, bei denen man aktuell nicht weiß, wohin die Reise geht, und die ja schon mal nicht auf ihn gesetzt haben. Aber er hat bestimmt Angebote von größeren Vereinen als Düsseldorf, die international spielen, und die ihm auch mehr zahlen.

    Wenn Düsseldorf nächste Saison nicht wieder so über seinen Möglichkeiten spielt wie diese, wird sich das auch auf das Interesse an den einzelnen Spielern auswirken - ergo negativ.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.06.19

      Ich kann deiner Logik nicht folgen?!

      BEITRAG MELDEN

    • 15.06.19

      Die Logik sucht man auch verzweifelt.
      Im Abstiegsfalle wäre er ggf. sogar einer der Gewinner, da die Ablöse niedriger und das Handgeld somit höher wäre, da andere Vereine die an Ihm interessiert wären ja aus dieser Saison wissen wozu er im Stande wäre.
      Voraussetzung ist eben nur dass seine Leistungen weiterhin stimmen, wenn man trotzdem absteigt, weil die Mannschaftsleistung am Ende nicht reicht, hat es nicht zwangsweise negativen Einfluss auf einen Transfer.

      Die Frage ist doch eher, wer aktuell ggf. an Ihm interessiert wäre und zu welchen Konditionen. Bei Düsseldorf weiss er, dass er unangefochten Stammspieler ist, bei größeren Vereinen ggf. nur Backup erstmal und ob das immer der richtige Schritt für die Karriere ist weiss man auch nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.06.19

      Von den gesetzen des Marktes habt ihr offenbar absolut keine Ahnung. :D

      "Im Abstiegsfalle wäre er ggf. sogar einer der Gewinner..." Dümmster Satz ever. Kein Top-Klub der Welt ist so dumm, und verpflichtet einen Abwehrspieler Mitte 20 eines Klubs, der die Hütte vollgeschossen bekommen, und abgestiegen ist.
      Ja, die Ablöse wäre dann niedriger. Wenn also Düsseldorf absteigt, kann der "Gewinner" Ayhan dann nach Mainz oder Freiburg wechseln, nachdem er dieses Jahr evtl. zu Klubs wie Leverkusen oder Neapel hätte gehen können.

      Vielleicht macht es jetzt mal bei dir *klick*.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.06.19

      Wir reden von Ayhan und nicht von De Ligt, also welcher "Topclub" soll denn da kommen... unter den Interessenten dürften ohnehin nur Vereine stehen die 1-2 Stufen über der Fortuna stehen. Man könnte jetzt über Schalke, Gladbach, Leverkusen, Hoffenheim, Bremen oder ähnliches, aber weder Bayern, Real, Barca oder so werden gerade in Düsseldorf anrufen und fragen was ein Ayhan grad kosten würde.

      Ayhan nach Neapel? Und du willst mir was von dummen Sätzen erzählen :D
      Und Vereine wie Leverkusen schauen sich nicht auch sehr genau die individuellen Leistungen der Spieler an sondern sortieren alle Spieler bei Absteigern automatisch aus ;-)

      Dortmund hat auch extra Bürki abgesagt, weil Freiburg ja abgestiegen ist... achne... warte.... nochmal "soviel zum Thema dümmste Antwort".

      Manche Menschen sollten lieber weiter FIFA spielen....

      BEITRAG MELDEN

    • 16.06.19

      Mit "Top-Klub" meine ich natürlich keinen europäischen Top-Klub, sondern einen Top-Klub der jeweiligen Liga... Und da gehören nun mal Leverkusen und Neapel dazu. Oder sind das deiner Ansicht nach Mittelfeldmannschaften ihrer Ligen?

      Und was heißt hier "ohnehin nur 1-2 Stufen über der Fortuna"? Reicht das wohl nicht? Düsseldorf spielt gegen den Abstieg - Leverkusen und Neapel international. Was gibt es an dieser Verbesserung also nicht zu verstehen - vom Gehalt sogar mal abgesehen?

      Es war neulich ein Gerücht zu Neapel da - jo. Ich wollte nur die Kragenweite der Klubs darstellen, zu denen Ayhan WOHL (!) gehen könnte.
      Und niemand hat gesagt, dass Vereine wie Leverkusen pauschal Spieler von (Fast-) Absteigern auflisten... Aber du kannst mir auf der anderen Seite ja mal auflisten, welche Transfers es in letzter Zeit von (fast) abgestiegenen Spielern an die Spitze der Liga (Top-4) gab. Hm? Es ist eben nun mal äußerst selten, dass ein Spieler überragende Leistungen bringt, während sein Klub absteigt - sollte eigentlich jedem einleuchten. Nur weil eine geringe Restwahrscheinlichkeit besteht, ist ein Profi doch nicht so dumm, und denkt sich "Ne, ich gehe jetzt noch nicht den nächsten Schritt, weil ich nächste Saison einfach besser werde, mich sowieso nicht verletze und mich weiterentwickle, auch wenn mein Team absteigt, während der Saison mehrmals grottenschlecht spielt, Trainer und Sportdirektoren wechselt, und die Stimmung im Keller ist. Ich spiele so herausragend, dass mich die EL- und CL-Klubs weiterhin wollen.", oder wie sieht denn bitte dein Realismus aus?

      BEITRAG MELDEN

  • 14.06.19

    Hat bei einem Aufsteiger eine gute Saison gespielt, verstehe dann Hype um ihn aber trotzdem nicht so ganz

    BEITRAG MELDEN

  • 14.06.19

    Wäre eine gute Alternative für Leverkusen, oder?

    BEITRAG MELDEN

    • 14.06.19

      Fiel wegen mangelnder Geschwindigkeit aus dem Raster

      BEITRAG MELDEN

    • 14.06.19

      Aber WIELLEICHT holen sie ihn trotzdem

      BEITRAG MELDEN

    • 14.06.19

      Bitte was? Wegen mangelnder Geschwindigkeit? Das wäre zumindest mal ein Abwehrspieler der bei Ecken offensiv gefährlich werden kann im Gegensatz zu unseren anderen IV´s. Wenn er bei uns durchs Raster fallen würde, dann weil wir aktuell 5 IV´s haben, aber mit Sicherheit nicht wegen seines Tempos, denn langsam ist Ayhan bei aller Liebe nicht!

      BEITRAG MELDEN

    • 14.06.19

      Ich halte ihn auch nicht für zu langsam. Langsamer als Sven Bender ist er keinesfalls. Ich geb nur das wieder, was ich gelesen habe. Quelle hab ich leider nicht mehr im Kopf.
      Ich halte ihn auch für einen soliden Spieler mit Offensivqualitäten (Kopfball, Freistoß). Außerdem müsste er nicht unbedingt seinen Wohnort wechseln.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.06.19

      Das stimmt, er wäre wohl bei Werder wegen mangelnder Geschwindigkeit problematisch gewesen... Hab ich auch vor einigen Wochen gelesen. Hatte ich damals auch nicht ganz nachvollziehen können.

      BEITRAG MELDEN