Ken Gipson | 1. Bundesliga

Sandhausen bekundet Interesse

29.05.2017 - 14:32 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer

Nachdem zuletzt die feststehenden Abgänge verabschiedet wurden, laufen auch in Sandhausen die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit. Hierbei verriet Trainer Kenan Kocak die Namen einiger seiner Wunschspieler, darunter Nejmeddin Daghfous von den Würzburger Kickers und Ken Gipson von RB Leipzig II.


Letzter gilt seit längerem als Kandidat für eine Leihe oder einen Verkauf. Vor einiger Zeit brachte die "Bild" dazu bereits St. Pauli, den FC Basel, Kaiserslautern, Karlsruhe und Erzgebirge Aue ins Spiel, nun reiht sich auch Sandhausen ein. Gipson selbst hat sich noch nicht zu seiner Zukunft geäußert. In Leipzig ist er bis 2018 gebunden.

Quelle: kicker.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE