Kevin De Bruyne | 1. Bundesliga

Nicht im Kader gegen Schalke

27.08.2015 - 19:19 Uhr Gemeldet von: BosseBVB | Autor: Dirk Sommer

Der VfL Wolfsburg hat nach Angaben von "Der Westen" bestätigt, dass weder Kevin de Bruyne noch Ivan Perisic im Kader für die morgige Partie gegen den FC Schalke 04 stehen werden.

Quelle: twitter.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 27.08.15

    Wolfsburger ausverkauf. Vom Titelaspiranten zum EuroLeague Kandidaten!

  • 27.08.15

    versteh nich warum auf allofs wieder draufgehauen wird. das es so lange gedauert hat zeigt doch eigentlich das allofs beide nich verkaufen wollte. aber ganz ehrlich. wenn man für de bruyne tatsächlich 80 mio bekommen dann kann man ihn ruhig verkaufen. die letzten spiele haben doch gezeigt das er keine lust mehr hat für wolfsburg zu spielen. mit dem geld können mindestens 2,3 sehr gute spieler gekauft werden. und perisic will anscheinend auch unbedingt weg.

  • 27.08.15

    20 mio für Persisic ist auch nicht so schlecht. Halt nur besch...en, dass man das nicht eher klären kann

  • 27.08.15

    Ich gehe mal davon aus, dass das nicht "eher" geklärt wurde, weil Allofs erst nach Ersatz gesucht hat, bevor er beide ziehen lässt.

  • 27.08.15

    Ich denke mal die Ablösesummen haben sich schon früh angedeutet und der Zeitpunkt wurde absichtlich von Wolfsburg hinausgezögert, um Zeit zu haben den Transfermarkt zu durchsuchen. Bin auf jeden Fall gespannt was da jetzt noch kommt. Der Praet wäre ja schonmal nen Anfang :)

  • 27.08.15

    Auf diese News habe ich gewartet, danke! Jetzt kann ich auch beruhigt das Angebot annehmen.

  • 27.08.15

    Vermutlich aus Leistungsgründen.

  • 27.08.15

    Nachdem das nun wohl die quasi offizielle Bestätigung des Abgangs von KdB ist, meine 5 Cent dazu:
    1. Was soll das, dass man einen 4-Jahresvertrag für nur ein Jahr macht? Soll man halt gleich immer nur Einjahresverträge machen, das wäre einfach ehrlicher. Worüber diskutiert man denn auch noch über Ausstiegsklauseln, wenn die Verträge eh nicht das Papier wert sind, auf dem sie gedruckt werden.
    2. Was soll das, dass ein Allofs sich hinstellt und die Wechselwahrscheinlichkeit mit 1:1000 (= "er bleibt zu 99,9% hier") beziffert? Soll er entweder gleich ehrlich sein und sagen, eventuell gibt es einen Wechsel oder: einfach gar nichts sagen! So hat er sich für mich absolut unglaubwürdig gemacht.
    3. Wolfsburg will CL spielen - das wird ohne KdB schwierig, denn der war nun mal maßgeblich an der guten Lage verantwortlich. Es sei denn, sie haben bereits Ersatz an der Angel. Stand heute sägen sie sich den Ast ab, auf dem sie sitzen.
    4. Grundsätzlich ist für mich nicht verständlich, warum ein Transferfenster noch nach Ligastart besteht. Zum einen hat das den ganzen Verein + Umfeld in Unruhe gestürzt, zum anderen hätte es ja sein können, dass ein Spieler CL-Quali für den einen Verein spielt und dann aber für den anderen nicht mehr spielen darf.

  • 28.08.15

    Allofs dafür verantwortlich zu machen ist schlichtweg falsch!

    KDB hat sich nicht einmal hingestellt und gesagt er will nicht weg und somit ist für mich eher der Charakter des Spielers gefragt und nicht der vom Manager!

    Allofs hat absolut alles richtig gemacht und dein KDB sollte sich mal fragen was er will, jedes Jahr ein anderer Verein nur des Geldes wegen. Sportlich halte ich Man-City für nicht annähernd so gut.

  • 28.08.15

    @Tekinho, sehe ich absolut genauso, wenn ein Spieler so einen Charakter hat und irgendwann die Lust ausbleibt, dann bringt er dir nichts. Wenn dann ein Klub kommt und Geld nahe an der Weltrekord-Ablöse bietet würde ich keine Sekunde überlegen. Nur der Zeitpunkt ist das ekelhafte an dem ganzen Wechsel. Du sagst es ja, man könnte jetzt mit dem Geld 2, 3 gute Spieler holen. Nur, wo bekommst du jetzt kurz vor Toreschluss solche Spieler her? Nehmen wir das Beispiel Draxler, die AK ist meiner Info nach verstrichen und warum sollte Schalke jetzt seine Kaderplanung zwei Tage vor Schließung des Transferfensters über den Haufen werfen? Im Winter ist es ein ähnliches Spiel. Wird keine einfache Saison für Wolfsburg und die Neuzugägne wie Kruse machen wohl aktuell auch ganz schöne Freudetänze.

  • 28.08.15

    Glückwunsch an Wolfsburg! Solch eine grandiose Saison wird de Bruyne die nächsten Jahre nicht mehr wiederholen. Sie haben ihn am Peak verkauft!

  • 28.08.15

    @DerVolli: ich meine, dass die Qualispiele nicht zählen, d.h. dass bspw. ein Spieler in den Play-Offs für Ajax spielen könnte und dennoch für Wolfsburg in der Gruppenphase spielberechtigt wäre.

  • 28.08.15

    "Ein Spieler, der in der ersten, zweiten oder dritten Qualifikationsrunde bzw. in den Playoffs der UEFA Champions League oder der UEFA Europa League eingesetzt wurde, ist jedoch ab der Gruppenphase der UEFA Champions League oder der
    UEFA Europa League für einen anderen Verein spielberechtigt;"

  • 28.08.15

    ok, danke, wusste ich nicht. Dachte es wäre alles ein Wettbewerb. Unterm Strich bleibe ich aber bei der Aussage, dass ich es für Unsinn halte, dass man 3 Spieltage keine Sicherheit über den endgültigen Kader hat (ok, hat man nie, da ja auch Verletzungen passieren können, aber das kommt dann noch dazu).