DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

20.10.2017 - 15:37 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Die Umstände für einen Einsatz von Lukas Rupp am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg sind eigentlich ungünstig. Nach auskurierter Beckenprellung hatte der Mittelfeldspieler in dieser Woche im Grunde nur eine richtige Trainingseinheit.


Zwar wirkte er auch im Abschlusstraining vor dem Europacupduell mit Basaksehir mit, da sei aber "nicht viel gemacht" worden, merkte Trainer Julian Nagelsmann während des Mediengesprächs vor der Wölfe-Partie an.

Und heute bleibt Rupp auch nur die Teilnahme am Spielersatztraining, in dem ein großer Teil der Profis fehlen wird. Morgen macht sich der TSG-Tross dann schon auf die Reise in die Autostadt.

Das sei "nicht optimal", so Nagelsmann, der einräumt, dass er Rupp außen vor lassen würden, wenn sich das Team im Samstag-Samstag-Rhythmus befinden würde. Da in dieser englischen Woche die Abstände zwischen den Begegnungen geringer sind und es gilt, die Belastung bei den Spielern zu steuern, "besteht die Chance, ihn mitzunehmen".

Ein Einsatz ist daher auch "im Bereich des Möglichen", aber "ob das für die erste Elf schon reicht, weiß ich nicht".

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,42 Note
3,15 Note
3,75 Note
3,81 Note
Saison
2014/15
2015/16
2016/17
2017/18
Einsätze
31
29
14
21

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE