Mads Pedersen | FC Augsburg

Pedersen wackelt für den Saisonstart

20.07.2021 - 14:40 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Ob Mads Pedersen zum Saisonstart eine Option für den FC Augsburg darstellen kann, steht aktuell noch auf wackligen Beinen. Das machte FCA-Manager Stefan Reuter nun in einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen deutlich.


Dabei wurde der 54-Jährige gefragt, ob die Fuggerstädter in Bezug auf die Linksverteidigerposition noch mal auf dem Transfermarkt aktiv werden müssten, da die beiden etablierten Kräfte, Iago und Pedersen, derzeit noch angeschlagen ausfallen – und auch weite Teile der Vorbereitung verpassen würden.

Reuter antwortete: „Wir sind gut aufgestellt. Wir wollen Iago ganz bewusst aufbauen, bis zum Saisonstart sollte er fit werden. Bei Pedersen müssen wir abwarten." Pedersen befindet sich seinerseits immer noch im Aufbautraining nach einer Leistenverletzung.

Der 24-jährige Däne reiste zuletzt aber zumindest ins Trainingslager des FCA nach, um seine Rehamaßnahmen im Kreis der Mannschaft fortzusetzen.

FCA zuerst gegen den Greifswalder FC, dann kommt Hoffenheim

Zum Start der neuen Spielzeit bekommen es die Augsburger in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dem Greifswalder FC (7. August, 15:30 Uhr) zu tun. Danach geht es am 1. Spieltag der Bundesliga zu Hause gegen die TSG Hoffenheim (14. August, 15:30 Uhr).


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,50 Note
4,18 Note
5,00 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
2
15
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
51% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!