Manuel Riemann | VfL Bochum

Trainingspau­se für Riemann

29.11.2021 - 16:56 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Manuel Riemann ist derzeit zum Kürzertreten gezwungen. Schon wieder. Der Torwart vom VfL Bochum hatte sich nach Oberschenkelproblemen für das vergangene Wochenende rechtzeitig fitmelden können und zusammen mit seinen Teamkollegen einen 2:1-Sieg gegen den SC Freiburg gefeiert. Seine Beschwerden aus dem Spiel in Leverkusen (12. Spieltag) sind aber noch nicht ausgestanden.


Das ließ VfL-Chefcoach Thomas Reis zu Wochenbeginn gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung wissen: „Seine Probleme in der hinteren Oberschenkelmuskulatur beeinträchtigen ihn erneut“, kommentierte der Übungsleiter Riemanns aktuelle Situation.

Beim 33-jährigen Schlussmann ist die nächsten Tage abwarten angesagt, er muss sich erneut zurücknehmen. „Wir müssen schauen, wie sich das entwickelt. Es geht nicht, dass er jetzt jede Woche erst am Donnerstag ins Mannschaftstraining einsteigt. Es kommen ja auch Englische Wochen auf uns zu. Aber ich bin da erst einmal entspannt“, ergänzte Reis.

Sollte seine Nummer eins ausfallen, stünde Michael „Bruno“ Esser als Ersatz bereit. Der Gegner der Bochumer am kommenden Samstag (15:30 Uhr): der FC Augsburg.

Quelle: waz.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
18
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
68% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!