Marc Roca | FC Bayern München

Roca ist bereits zum Medizincheck in München

03.10.2020 - 19:55 Uhr Gemeldet von: 12x4x5x359x55x3 | Autor: Nils Richardt

Der FC Bayern steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Marc Roca. Am Samstagmorgen berichteten deutsche und spanische Medien übereinstimmend über den sich anbahnenden Wechsel. Mittlerweile befindet sich der Spieler von Espanyol Barcelona bereits in Deutschland.


Am Samstagabend wurde der Mittelfeldspieler am Flughafen in München abgelichtet. Dort wurde er von einem Mitarbeiter des FC Bayern in Empfang genommen und für den Medizincheck abgeholt. Darüber berichtet die "Bild".

zur letzten Meldung vom 3. Oktober

FC Bayern steht wohl kurz vor der Verpflichtung von Marc Roca

In den letzten Tagen wurde viel gesprochen über die fehlende Kadertiefe des FC Bayern. Für die neue Saison sollen dringend noch neue Spieler her – vor allem für das zentrale Mittelfeld, wo nach dem feststehenden Wechsel von Thiago und einem möglichen weiteren Abgang durch Javi Martinez ein Engpass droht.

Nun haben die Münchener offenbar reagiert: Nach übereinstimmenden Medienberichten steht der deutsche Rekordmeister unmittelbar vor der Verpflichtung von Marc Roca. Der Spanier war schon im vergangenen Sommer immer wieder mit dem FCB in Verbindung gebracht worden, blieb aber am Ende bei Espanyol Barcelona. Nach dem Abstieg der Katalanen in der letzten Saison kommt er nun anscheinend doch nach Süddeutschland.

Zuerst hatte die spanische "Sport" über den anstehenden Wechsel berichtet und diesen als perfekt vermeldet, wenig später zog die "COPE" nach. Die Informationen beider Berichte sind nahezu deckungsgleich: Die Ablöse soll zwischen 13 und 15 Millionen Euro plus Bonuszahlungen liegen und Roca für vier Jahre beim FC Bayern unterschreiben. Der Medizincheck soll am Montag erfolgen.

Auch von deutschen Medien wurde der Transfer daraufhin als perfekt gemeldet: "Sky Deutschland" und "Sport 1" bestätigten die Informationen aus Spanien.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,38 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
6
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 03.10.20

    Javi Martínez 2.0

    • 03.10.20

      Endlich Brazzo ist aufgewacht

    • 03.10.20

      Eher Xabi Alonso 2.0, wenn man sich seine Pässe ansieht. Martinez ist vor allem defensiv stark. Marc Roca muss defensiv noch ordentlich zulegen.

    • 03.10.20

      Durch Druck von außen, wirkt jedenfalls so. Souveränes auftreten ist andere ?

    • 03.10.20

      Jetzt noch ein Backup für Pavard dann kann man die verteidgung der Titel in Angriff nehmen olee FCB mia san mia

    • 03.10.20

      „Brazzo ist aufgewacht“ beschreibt das dilettantische Arbeiten genau richtig. ?
      Alles was man diesen Sommer angefasst hat, hat bisher nicht geklappt und dann holt man notgedrungen die alten Akten von Roca und Hudson-Odei wieder raus. ??‍♂️

    • 03.10.20

      Ist halt auch kein Sommer, der viel Platz für Aktionismus lässt ... man ist CL-Sieger geworden und sucht gerade ausschließlich Back-Ups. Was ist dann bitte so falsch daran “alte” Interessen wieder aufleben zu lassen? Man hat die Spieler schon mal gescoutet und für gut befunden, sie aber damals aus unterschiedlichen Gründen nicht verpflichten können.

      Und jeder der hier was von “aufgewacht” schreibt, denkt sicher auch dass ein Transfer innerhalb von einem Tag abgewickelt wird ... da wird Brazo schon länger drangesessen haben, aber das Ergebnis sieht man halt erst am Ende ...

    • 03.10.20

      Die Taktik ist doch sowieso nicht schlecht - nun kriegt man die Spieler, die man vor einem Jahr wollte, die aber noch zu teuer waren, deutlich günstiger. Wenn das bei allen Wunschspielern so klappt, ist das doch hervorragend!
      Sané war schon viel billiger als im Jahr zuvor (auch wegen Verletzung, ja), Roca sollte im ersten Anlauf auch deutlich mehr kosten als die o.g. 13-15 Mio. (die genauen Zahlen weiß ich nicht mehr) und Hudson-Odoi wird auch nicht teurer geworden sein.

    • 03.10.20

      Na ja, das Geld hat man sich aber auch nur deshalb gespart, weil sich die Umstände der Spieler komplett geändert haben.

      Sane hatte zwischenzeitlich nen Kreuzbandriss, eine Saison ohne Spielpraxis und jetzt nur noch ein Jahr Vertrag.

      Roca sollte letzten Sommer noch 40 Mille kosten, jetzt wird er als Absteiger geholt, hat also auch kein übermäßig gutes Jahr hinter sich.

      CHO wird sicher nicht billiger werden als vor seiner Verlängerung bei Chelsea. Der wird jetzt mehr Gehalt und Ablöse kosten als damals, trotz Corona.

      Aber insgesamt trotzdem sehr gute Transfers sofern sie wirklich so kommen. Preislich auch alles den Umständen der Spieler und von Corona angemessen, aber leider keine “Schnapper”.

  • 03.10.20

    Jetzt geben die aber Gas - just in time... ?

  • 03.10.20

    Sieht aus wie Suarez, nur fröhlicher.

  • 03.10.20

    Geht doch. Wenn jetzt noch CHO und evtl. ein Rv kommt, sieht das mit der kaderbreite doch besser aus

  • 03.10.20

    Kenn mich in der spanischen Liga nicht so aus. Kennt den jemand und kann was zu ihm sagen?

  • 03.10.20

    Ah da ist ja die meldung haha.

  • FAO G
    1 Frage 0 Follower
    FAO G
    03.10.20

    Wichtiger, guter Transfer und auch längst überfällig.
    Hätte man meines Erachtens schon früher fixieren können, genauso wie Dest, wo man zulange gewartet hat.

    • 03.10.20

      bei Dest war man wohl eher wieder zu geizig..

    • 03.10.20

      Geiz... wonach du dir wohl ein Urteil bildest...

    • 03.10.20

      Also erstmal hat Dest nur 15 Spiele in der niederländischen Liga absolviert. 25Mio für ihn, hätte man aber machen können. Die hätten sie wohl auch gezahlt.
      Ich denke eher, dass das ein abgekartetes Spiel war. Overmaars hat Barca-Vergangenheit und Barca zahlt die Ablöse in kleinen Raten. Das ist definitiv nicht der bessere Deal für Ajax. Da spielen die Connections von Ajax zu Barca eine Rolle.

    • 03.10.20

      Gebe ich dir Recht Marco, aber es war auch sein 1. Jahr.
      Für mich ist das genau der moderne Verteidiger, den Bayern gebraucht haette.
      Technisch nochmal ne Ecke besser als Davies, restliche Qualitäten mögen Stand heute schlechter sein..
      Also ich als Pavard Besitzer habe gezittert und bin froh, dass Barca den Zuschlag bekommen hat.. :)

    • 03.10.20

      Na als Pavard-Besitzer musst du weniger vor einem Konkurrenten und mehr vor Belastungsverletzungen oder Rotation Angst haben. Weder Dest, noch Aarons, noch Lemptey (wer der beiden letztgenannten auch immer kommt) stellen qualitativ für diese Saison eine Bedrohung für Pavards Stammplatz dar. Frühestens zur RR könnten die gefährlich werden. Sind eher Rotations- bzw Perspektivtransfers. So wie gefühlt alle Transfers derzeit, da ja alle vorerst nur Back-Ups sein sollen.

    • 03.10.20

      Vielleicht wollte Dest auch lieber bei Barca erster RV sein und nicht bei Bayern zweiter RV hinter Pavard?

      Wäre das auch eine Möglichkeit neben den hier genannten "zu geizig" und "abgekartetes Spiel"?

    • 03.10.20

      Denkst du Barcelona hat Dest einen Stammplatz versprochen? Denke eher dass er auch dort nur Back-up für Roberto ist.

    • 03.10.20

      Barca hat seinen ersten RV zu den Wolves verkauft, man hat ihm also recht sicher einen offenen Konkurrenzplatz für RV versprochen.

      Bei Bayern ist die RV Position erstmal klar.

  • 03.10.20

    Mal ab von der Meldung, aber wäre Rudy nicht auch eine Verstärkung für diese Saison? Den könnte man zumindest für 1 Jahr leihen und er kennt das Umfeld bereits.

  • 03.10.20

    Goretzka trotzdem gesetzt?

  • 03.10.20

    Roca > Tolisso?

    • 03.10.20

      Puhhh. Vielleicht sollten wir Roca erstmal einige Spiele in der Bundesliga machen lassen, bevor wir ihn in den Himmel loben. Abgesehen davon ist Tolisso mehr Achter, während Roca Sechser ist.

    • 03.10.20

      So wie sich das darstellt ist Roca ein komplett anderer Spielertyp als alles was wir derzeit haben.

      Klassischer Ballverteiler, aber kein Zerstörer und keine Offensivwaffe. Also eher einer der Marke Kroos oder Alonso, aber nicht wie Tolisso, Goretzka oder Kimmich und auch nur bedingt so wie Thiago oder Martínez, die defensiv deutlich stärker sind.

    • 03.10.20

      Ist denn Kimmich kein Ballverteiler? Ist er ein "Zerstörer"? Wer zwischen Kimmich und Goretzka ist denn die größere "Offensivwaffe"? Ist Kroos weniger torgefährlich als letztgenannte?

      Klar mag Roca etwas andere Qualitäten haben, aber dieses "komplett anderer Spielertyp"-Behaupte ist doch Käse. ?

    • 03.10.20

      Naja Thiago hat auch erst unter Flick das verteidigen gelernt. Nichts, was man einen jungen Spieler nicht beibringen könnte.

    • 03.10.20

      @diktator: genau richtige Einstellung!

    • 03.10.20

      Kimmich ist im ZM wirklich alles, nur eben nicht der klassische Ballverteiler der ein Kroos/Alonso/Thiago im Spielaufbau ist und da alle Arten von Pässen und langen Bällen mit sich bringt. Da bringt Roca halt nochmal eine andere Komponente in den Kader.

  • 03.10.20

    Finde den Transfer gut, endlich passiert etwas.
    Aber kann mir jemand erklären warum man einen defensiven Mittelfeldspieler holt? Die einzige Postion die doppelt und dreifach besetzt ist mit:

    Goretzka, Kimmich, Tolisso, Cuisance, Nianzou, (Martínez), (Roca)


    Warum holt man mit dem Geld keinen guten backup für Müller oder Lewa?
    und RV und Flügel stehen ja sowieso im Raum.
    Aber mit defensivem Mittelfeld hätte ich nicht gerechnet dass man da nachlegt

    • 03.10.20

      Ich halte goretzka , tolisso und cuisance eher für offensivere zms. Das sind keine typischen 6er

    • 03.10.20

      Mit Cuisance scheint ja gesundheitlich irgendetwas nicht zu stimmen, mit dem kann man also (möglicherweise) auch nicht 100% rechnen. Nianzou ist meiner Information nach eher IV, oder? Bei Kimmich könnte es auch immer wieder mal sein, dass er auf RV aushelfen muss.
      Es gäbe noch Adrian Fein. Aber ein weiterer Guter mit Entwicklungsperspektive, wie Roca, kann auf keinen Fall schaden!

    • 03.10.20

      Ersetze typisch ruhig durch „eher gar nicht“

    • 03.10.20

      Die Spieler die man für RV und Flügel im Auge hat, deren Vereine sind noch nicht abgestiegen :)...

    • 03.10.20

      Ich denke das man ihn geholt hat weil man davon ausgeht dass man keinen RV mehr bekommt und deshalb Kimmich öfter rechts ran muss.

    • 03.10.20

      Die Überlegung hatte ich auch. Weiß nicht, was ich davon halten soll, wenn’s so kommt.

    • 03.10.20

      Roca ist ne Mischung aus Thiago und javi,
      sollte Benji ausfallen würde das heißen, dass Joshua wieder aushilft als Rv und somit hätten wir einen weiteren Spielstarken zdm mit ihm.
      Cuisance und coco sind irgendwie eher offensiv stärker als beim Spielaufbau somit kommen die Als 6er eher nicht infrage

  • 03.10.20

    Für mich ist Roca ein relativ kompletter Sechser.
    Gutes Passspiel, gute Antizipation, zweikampfstark und nicht zu langsam - und am Ball kann er auch was.
    Aufgrund der Tatsache, dass er ein Linksfuß ist, könnte das eine gute Kombi mit Kimmich auf der 6 sein. Dort wird er natürlich vorerst nicht erste Wahl sein (dafür sehe ich Goretzka als zu stark). Dennoch kann ich mir vorstellen, dass er auf ausreichend Spielzeit kommen wird - auch aufgrund des straffen Programms in dieser Saison.
    Roca beteiligt sich viel am Spiel und könnte dadurch relativ gut Rohpunkte sammeln, was Kickbase betrifft.
    Seine Schwächen sehe ich unter anderem im Abschluss, Tore sehe ich da eher wenig - durch seine starken Pässe in die Tiefe könnte er aber immer mal wieder für einen Assist gut sein.

    Mein Resümee:
    Wenn er nicht zu teuer wird, auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, da er immer mal wieder reinrotieren könnte und dabei ganz gut Punkte holen (ähnlich wie Tolisso). Zu teuer würde ich ihn aber nicht kaufen, da ich denke, dass er vorerst mal nicht die erste Wahl sein wird.

  • 03.10.20

    Der schon wieder

  • 03.10.20

    ..er kann's selbst kaum glauben. geiler Blick!

  • 03.10.20

    "Ich Roca!"
    Die Älteren werden sich erinnern.

  • 03.10.20

    Würde den Transfer mit „warum nicht?“ betiteln, kann bestimmt was, wenn die Bayern ihn holen.

    • 03.10.20

      Würdest du das auch über:
      Schlaudraff, Hashemian, Sosa, Breno, ... Cuisance sagen (um nur ein paar zu nennen)?

      Warte doch ab, wie er sich macht, bevor du blind vertraust.

  • 03.10.20

    Aktuell auf der Bank bei Espanyol

  • 03.10.20

    Laut Kicker fix. 9mio + eventuelle Boni. Besser gehts kaum ??

  • 03.10.20

    Kenne ihn jetzt nicht, aber dass sich so manche über einen Absteiger freuen? Finde den Preis nicht ohne. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren

  • 03.10.20

    Wenn er denn nun kommt ein guter Transfer. Mag seine Spielweise und er passt auch von den Anlagen her ins Team. Neben Kimmich wäre Roca dann ein Spieler der auch einen vernünftigen Ball spielen kann, was neben einem Goretzka und Tolisso enorm wichtig wäre. Kimmich und Roca zusammen wären fussballerisch wohl das stärkste Duo was wir aktuell im Kader hätten dann.

  • 03.10.20

    Kicker meldet den Transfer gerade als perfekt. 9 Millionen + Boni

  • 03.10.20

    Ganz ehrlich für den Preis kann man nicht meckern. Passt schon.

  • 03.10.20

    Wie hier jetzt einige abgehen und direkt versuchen, den Transfer einzuordnen.
    "Kompletter Sechser" etc., dabei habt ihr den doch alle wahrscheinlich noch nie spielen gesehen und habt über die News/Transfermarkt oder sonst wo mitbekommen, auf welcher Position der spielt. :D
    Leute. Einfach mal abwarten. Vielleicht ist er auch der bessere Martinez, der bessere Goretzka und und und. Vielleicht wird er das niemals sein. Das wissen wir doch alle nicht. Hauptsache jeder ist hier wieder Chefscout, Experte und Trainer zugleich und babbelt irgendwas.

    • 03.10.20

      Stimme dir in gewissem Maße zu, aber wenn man hier nur über Fakten reden sollte, dann gäbe es vermutlich noch 10% der Kommentare. Es kann alles sein, aber darüber diskutieren und sich austauschen sollte man doch schon dürfen. Die Zeit wird zeigen, was er kann. Wenn wirklich kein av mehr kommt und Kimmich eventuell öfter auf die av posi Ausweichen muss, macht man für die 9 mio zumindest nix falsch. Bin gespannt auf ihn. Das wenige was ich letztes Jahr von ihm gesehen hatte fand ich super, vllt kann er da bei Bayern weiter anknüpfen :).

  • 03.10.20

    Ja ohne scheiss da hätte man auch einfach sich das Geld sparen können und auf Martinez setzen bzw mit ihm verlängern oder so

  • Salvo
    1 Frage 0 Follower
    Salvo
    03.10.20

    Roca fällt durch Medizincheck durch.

    Karma is a Bitch