02.09.2019 - 18:41 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Eintracht Frankfurt und Marc Stendera haben ihr Vertragsverhältnis (2020) am Montag aufgelöst. Und sein neuer Arbeitgeber steht schon fest: Entgegen einer gestrigen Meldung des "kicker" zieht es den Mittelfeldspieler zu Zweitligist Hannover 96, bei dem er morgen den Medizincheck absolvieren wird.


"Marc wird ein Tapetenwechsel für die Entwicklung seiner immer noch jungen Karriere sicher guttun. Wir sind uns sicher, dass er bei seinen Qualitäten bald einen neuen Verein finden wird, wo seine Stärken wieder zur Geltung kommen werden. Wir wünschen ihm alles Gute", erklärt Sportdirektor Bruno Hübner.

Vor neun Jahren war Stendera zur Eintracht gewechselt, damals noch in den Jugendbereich. Seither kann der 23-Jährige auf 89 Profieinsätze zurückblicken.

Quelle: hannover96.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,75 Note
3,67 Note
3,75 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
2
7
7
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

75% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 02.09.19

    Hoffentlich bleibt er von Verletzungen verschont und kann sich endlich mal durchsetzen.

    BEITRAG MELDEN

  • 02.09.19

    Vlt bekommt er da einen Einsatz 🤔

    BEITRAG MELDEN

  • 02.09.19

    Top! Hatte mich ohnehin gewundert, wieso den niemand haben möchte.

    Wenn man sich seine Verletzungshistorie vor Augen hält, muss man als Verein seine Erwartungen natürlich zurückschrauben, aber wenn er fit bleibt und sein Potential abrufen kann, dürfte er der mit Abstand stärkste Feldspieler von 96 sein, wenn ich mal an seine beste Zeit zurückdenke.

    Vielleicht klappt es ja bei Hannover. Würde mich für Stendera und 96 freuen.

    BEITRAG MELDEN

  • 02.09.19

    Noch lange jung genug. Mein Gott, jetzt bleib fit und dreh mit deinem Talent durch, JUNGE!!!

    BEITRAG MELDEN