Marcus Thuram | Borussia Mönchengladbach

Rose äußert sich zu Verletzung von Thuram

15.02.2021 - 10:07 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Kurz vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg (0:0) gab Borussia Mönchengladbach bekannt, dass Marcus Thuram nicht zur Verfügung stehen wird. Knieprobleme machten einen Einsatz unmöglich. Nach der Partie äußerte sich Trainer Marco Rose zum Zustand des Stürmers.


"Marcus hat unter der Woche vermehrt Knieschmerzen bekommen", so der Übungsleiter, der eine genaue Diagnose noch nicht offenbaren konnte, weil "Ende der Woche erst Bilder" gemacht wurden. Nach Einschätzung Roses sollte die Verletzung allerdings "nichts Dramatisches sein".

"Aber es hat dazu geführt, dass wir gesagt haben, dass das hier keinen Sinn macht, weil die Schmerzen zu stark waren", erklärte der Übungsleiter die Entscheidung, auf Thuram zu verzichten. "Und weil wir die nächsten Wochen noch ein paar Aufgaben haben, bei denen wir ihn brauchen." Es bleibt vorerst abzuwarten, ob der Franzose am Wochenende spielfähig sein wird.

Für die Fohlen steht nun die heiße Saisonphase an. Zwar hat der VfL unter der Woche noch Zeit, um sich auf das Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 15:30 Uhr) vorzubereiten. Danach warten allerdings zwei Englische Wochen hintereinander, in denen es unter anderem gegen Manchester City (24. Februar) in der Champions League und Borussia Dortmund (2. März) im DFB-Pokal geht.

Letzte Meldung vom 14. Februar 2021:

Thuram fällt gegen Wolfsburg aus

Borussia Mönchengladbach muss am Sonntagabend im Bundesliga-Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg auf Marcus Thuram verzichten. Wie die Fohlen kurz vor Anpfiff der Partie mitteilen, steht der französische Angreifer aufgrund von Knieproblemen nicht zur Verfügung.

Quelle: twitter.com | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,16 Note
3,70 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
31
23
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
26% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
51% VERKAUFEN!