Marcus Thuram | Borussia Mönchengladbach

Coach Rose nimmt Thuram in die Pflicht: "Er muss ranklotzen!"

21.01.2021 - 17:06 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Marcus Thuram kehrt nach abgesessener Rotsperre in den Kader von Borussia Mönchengladbach zurück. Daran hat Marco Rose mit Blick auf das herannahende Heimspiel gegen den BVB keinen Zweifel gelassen. Für den Franzosen, der für eine Spuckattacke bestraft worden war, gilt es nun, sich als Person Kredit zurückzuholen.


Doch der Trainer nahm seinen Schützling auch sportlich in die Pflicht. Der Überflieger der Vorsaison ist nicht mehr so mir nichts, dir nichts Teil des Stammpersonals.

Gladbach nach Thuram-Sperre auf Erfolgskurs

In den zurückliegenden vier Wochen, in denen er nicht eingesetzt werden durfte, habe Thuram zumindest gut trainiert und gearbeitet, wusste Rose zu berichten, "wir haben auch an seiner Physis noch mal gearbeitet."

Während seiner (Spiel-)Abwesenheit konnte sich die Konkurrenz allerdings positionieren. War die Borussia bis zu Thurams Roter Karte sechsmal in Folge ohne Bundesligasieg geblieben, gab es anschließend ohne ihn zehn Punkte aus vier Partien.

Leistungsträger Jonas Hofmann meldete sich in dieser Zeit zurück und auch Denis Zakaria meldete mit seinen Auftritten Anspruch auf die Startelf an, konnte sogar in offensiverer Rolle überzeugen.

Wie lange Breel Embolo in der Verlosung für die Plätze in der Anfangsformation bleibt, lässt sich angesichts seiner Party-Affäre momentan schwer prognostizieren. Er steht regelrecht im Kreuzfeuer. Solange der Sachverhalt nicht vollständig aufgeklärt ist, hat er aber Gladbachs Rückendeckung.

Rose: Thuram hat nicht immer überzeugt

Zurück zu Thuram. "Ich erwarte von ihm einfach, dass er sich reinhaut", sagte Rose jetzt über den Rückkehrer. Dem Angreifer dürfte schließlich bewusst sein, dass die Fohlen ohne ihn erfolgreich waren, zudem seien seine eigenen Leistungen vor der Sperre "nicht immer überzeugend" gewesen.

Das Fazit des Borussen-Coaches: "Das bedeutet für ihn schon, dass er ranklotzen muss, um sich dauerhaft wieder als Stammspieler wiederzufinden."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,16 Note
3,97 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
31
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
62% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
17% VERKAUFEN!