Martin Hinteregger | Eintracht Frankfurt

Hinteregger klagt über Rip­penbles­sur

08.06.2019 - 18:02 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Martin Hinteregger hat sich im Rahmen der EM-Qualifikation gegen Slowenien laut Angaben der "Tiroler Tageszeitung" am Freitag eine Rippenblessur zugezogen. Zwar schien ein Einsatz des Innenverteidigers im morgigen Duell mit Nordmazedonien zunächst fraglich, doch für eine Nominierung in das Aufgebot hat es letztendlich doch noch gereicht.

Quelle: tt.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,56 Note
3,45 Note
3,47 Note
3,88 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
31
29
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 08.06.19

    Heute mal nicht über seinen Arbeitgeber?

    • 09.06.19

      Auch wenn es wahrscheinlich keiner mehr liest, ich weiß nicht was alle am Hinteregger zu meckern haben. Er hat gesagt er will gerne in Frankfurt bleiben. Er hat über seinen ehemaligen Trainer in Augsburg gesagt „Ich kann nichts Positives über ihn sagen und werde auch nichts Negatives sagen.“, ein fieser verbaler Nackenschlag sieht anders aus. Auf einer Skala von "Sohn eines mutterlosen Ziegenbocks" bis "ist ganz ok" liegt das ja deutlich mehr bei "ist ganz ok".

    • 10.06.19

      War ja auch nur Spaß. Im Grunde nervt die Thematik eigentlich nur noch