Matija Nastasić | FC Schalke 04

Nastasić verpasst den Auftakt gegen Bayern

17.09.2020 - 15:57 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Der FC Schalke 04 hat zum Auftakt in die neue Saison eine besonders schwere Aufgabe vor der Brust: Die Knappen bestreiten am Freitagabend (20:30 Uhr) das Eröffnungsspiel gegen den amtierenden Meister, den FC Bayern.


Diese Aufgabe wird nun noch einmal komplizierter, denn Trainer David Wagner muss in München auf Matija Nastasić verzichten. Der Innenverteidiger, der eigentlich neben Kabak eingeplant war, hatte sich vor zwei Wochen im Testspiel eine Kopfverletzung zugezogen, die ihn aktuell immer noch zur Pause zwingt.

Wie Wagner auf der Pressekonferenz erklärte, werden Nastasić erst in der nächsten Woche die Fäden aus der Wunde am Hinterkopf entfernt. Anschließend soll der Serbe in das Mannschaftstraining der Königsblauen zurückkehren.

FC Schalke: Wagner hat zwei Alternativen im Kopf

Am Freitag wird also jemand anderes zusammen mit Ozan Kabak die Schalker Innenverteidigung bilden müssen. Wie Wagner auf Nachfrage bestätigte, kommen dafür zwei Optionen in Frage: Entweder übernimmt der gelernte Innenverteidiger Malick Thiaw als Eins-zu-eins-Ersatz oder es wird umgebaut und Benjamin Stambouli wird aus dem Mittelfeld zurückgezogen. Welche dieser Varianten er dabei aktuell favorisiert, wollte der Trainer nicht verraten.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,61 Note
3,88 Note
3,73 Note
4,57 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
28
16
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
51% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!