Matthias Ginter | SC Freiburg

Unklare Situation um Ginter

19.01.2022 - 16:27 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Der Fall von Matthias Ginter schlägt bei Borussia Mönchengladbach aktuell hohe Wellen. Zuletzt wurde der Innenverteidiger aufgrund seines sicheren Abschieds nicht mehr eingesetzt, stattdessen erhielt Neuzugang Marvin Friedrich den Vorzug in der Startelf. Coach Adi Hütter ruderte inzwischen jedoch zurück und lässt sich hinsichtlich der Einsatzzeiten Ginters für die nächsten Spiele alle Optionen offen.


Um noch etwas Ablöse generieren zu können, streben die Verantwortlichen des Bundesligisten naturgemäß eigentlich einen Wechsel in diesem Winter an, doch kommt es dazu? Laut Angaben der Sport Bild soll Ginter von Vereinsseite bisher noch kein klares Signal erhalten haben, dass er den Klub zeitnah verlassen soll.

Daher ist dem Bericht zufolge weder der Spieler noch seine Agentur auf einen schnellen Abschied eingestellt. Was bedeuten könnte, dass die Gladbacher bis zum kommenden Sommer auf dem Defensivmann sitzen bleiben. Als wahrscheinlichste Variante nennt das Fachmagazin einen Wechsel zu Inter Mailand, der mit Ablauf dieser Saison ablösefrei erfolgen könnte.

Ginter nach Bankplatz bedient

Cheftrainer Hütter, der offensichtlich nicht genau weiß, wie er mit der Situation umgehen soll, ließ Ginter im Duell mit Bayer Leverkusen (1:2) rund eine halbe Stunde warmlaufen. Zu einem Einsatz kam es nicht – Jordan Beyer (LigaInsider-Note 5,0) ist stattdessen in der 70. Minute für Tony Jantschke eingewechselt worden.

Selbst die Mitspieler waren aufgrund dieser Entscheidung verdutzt. Ginter soll zudem die Begründung des „Leistungsprinzips“, wie es Hütter im Nachgang auf der Pressekonferenz anführte, nicht verstanden haben.

Verständlich, denn Ginter zählte in der Vergangenheit regelmäßig zu den besten Zweikämpfern der Liga. Auch zum Auftakt der Rückrunde gegen den FC Bayern München war der 28-Jährige mit Abstand bester Gladbacher (LigaInsider-Note 1,0).

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,65 Note
3,29 Note
3,43 Note
3,72 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
27
31
34
28
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
40% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
35% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 19.01.22

    Undankbar und respektlos einem so wichtigen Spieler, der immer alles für den Verein gegeben hat jetzt so einen reingedrücken, wenn er seinen nächsten Schritt machen möchte.
    Leider muss man nach dieser Hinrunde feststellen, dass das Trainerkarussell ja sowas von rückschrittig war für alle beteiligten Teams war, auch für Wolfsburg Frankfurt und letztendlich bisher auch noch für Dortmund. 🙁

    • 19.01.22

      Frankfurt kann man da ausklammern denke ich. Glasner hat zwar ne Weile Anlaufzeit gebraucht, aber mittlerweile funktioniert es da ganz gut.

    • 19.01.22

      Frankfurt hatte auch sehr viele neue spieler in der offensive, da is auch klar das die sich erst mal einfinden müssen und sich aufeinander einstimmen, mMn ist eher das der Grund warum Frankfurt Startschwierigkeiten hatte, nicht der trainer

    • 19.01.22

      Möglichweise auch die Kombination von beidem

    • 19.01.22

      Naja....finde es mindestens genauso respektlos zu Pandemiezeiten unbedingt mehr Kohle zu wollen und den Verein nach seinem Angebot zappeln zu lassen.

    • 19.01.22

      @Florian Roessler: Bei einem Wechsel wird es ihm wahrscheinlich nicht nur um Geld gehen, sondern auch um die Möglichkeit, internationalen Fußball zu spielen!

    • 19.01.22

      @Das Ailton dann kann man das dem Verein sagen und hält eben das Angebot ablehnen. Und die Verkündung dem Verein überlassen, der im übrigen sein Angebot zurückgezogen hat nach Ginters Hinhaltetaktik und nicht das ganze auf Instagram so darstellen als ob es seine Entscheidung war zu gehen. Das es nächste Saison eventuell nicht international wird, hat er mit seiner Abwehr genauso mit zu verantworten.

    • 19.01.22

      @florian roessler kompletter quatsch den du da von dir gibst
      "Hat er mit seiner abwehr mit zu verantworten" - Ginter war mit der einzige in Gladbach der in der Hinrunde seine Leisung konstant abgeliefert hat

  • 19.01.22

    Unverständlich wie Hütter mit den wichtigen Stützen der Mannschaft umgeht. Erst Neuhaus und jetzt Ginter. Auch Stindl ist seit seiner Amtszeit ja nie in Form gekommen. Ich denke es ist dringend Zeit für einen Trainerwechsel in Gladbach wenn man die Saison noch retten will.

    • 19.01.22

      Stimme dir zu, jedoch hatte neuhaus auch zwischenzeitlich ein ordentliches leistungstief und kone konnte sich an die Seite von Zakaria spielen.

    • 19.01.22

      Wollen die Pfosten, Ähhh Fohlen nicht auf die internationalen Plätze kommen ? Bin kein Gladbach Fan aber besser Punkten als Spiele mit Personal verlieren das noch Vertrag hat…. Oder Setzt Bayern Lewa nächste Saison auf die Bank da er seinen 23 auslaufenden Vertrag nicht verlängert hat ? Da sind die falschen Pfosten, Fohlen am Werk. Sorry !

    • 19.01.22

      Neuhaus und Stindl hast du recht, aber bei Ginter darf man vielleicht Hütter nicht den riesigen Vorwurf machen. Der bekommt bestimmt von der Vereinsführung gesagt, er soll ihn nicht mehr aufstellen.

    • 19.01.22

      Dann müsste Hütter aber hinwerfen , wenn ihm die Vereinsführung vorgibt, wen er aufstellen darf oder nicht.

    • 19.01.22

      @Lottner123 Ich bin kein Gladbach-Fan aber der Witz mit Pfosten/Fohlen war schon beim ersten Mal nicht lustig

    • 19.01.22

      Ginter hat doch kein Leistungstief 🤦

    • 19.01.22

      Einen Spieler von Ginters Klassse kann sich ein Verein wie Gladbach nicht erlauben rauszunehmen.
      Es geht dabei ja auch nicht nur um die Tatsache, dass ein absolut solider Leistungsträger fehlt, sondern das ganze ja auch ein unglaubliche Unruhe in das Team bringt. Und das merkt man finde ich. Zumal Ginter sicherlich ein gutes Standing im Team hat…alles sehr ungeschickt gelaufen, finde ich.

  • 19.01.22

    Komm nach Hause … ins neue Stadion beim besten Verein SCF

  • 19.01.22

    Echt das Letzte, wie hier mit einem absoluten Leistungsträger umgegangen wird, der sich immer den Arsch für den Verein aufgerissen hat. In der heutigen Zeit ist man im Profifussball ja einiges gewohnt, aber diese Aktionen von Eberl und Hütter sind einfach nur dreist, peinlich und absolut charakterlos.

  • 19.01.22

    Warum werdet ihr nicht gladbach Trainer? 😉

  • 19.01.22

    Als Außenstehender würde ich darauf tippen, dass Gladbach an einem Wintertransfer starkes Interesse zeigt und kein Ausschlussrisiko (Verletzung) eingehen möchte. Spätestens mit Ende des Transferfensters wird dann auch Ginter wieder mit von der Partie sein.
    Und ich finde dieses Vorgehen auch nicht verwerflich, nur sollte es zumindest intern klar so kommuniziert werden. Das mit dem Leistungsprinzip ist natürlich ein Eigentor. Und ja, auch ich finde Gladbach hat sich unter Hütter zurückentwickelt und die Rohdiamten (Thuram) steigern gerade nicht ihren Wert.
    Edit: Er spielt im Pokal

  • 19.01.22

    Denkt ihr Ginter spielt am WE?

  • 19.01.22

    Würde (fast) jede wette eingehen dass er am Wochenende wieder in der Startelf steht ✌

  • 19.01.22

    Ich fasse zusammen:
    Ginter wollte im Winter zu Inter. "Spinnt der?" denkt sich der Trainer dahinter und setzt lieber auf Friedrich den Sprinter.

    *knicks*

  • 19.01.22

    Eberls Zeit ist vorbei. Der Dickkopf hat einfach zu viel Macht.

    • 19.01.22

      Finde den mittlerweile auch recht dünnhäutig und altklug. Und sein goldenes Händchen bei Transfers und der Kaderzusammensteklung ist auch weg, wenn man die Transfers (z.B. Wolf) oder die Kaderzusammenstellung (Ginter Zakaria mit auslaufenden Verträgen, unzufriedene Spieler wie Plea, Thuram) anschaut.

  • 19.01.22

    Ich verstehe es nicht, wie es inzwischen fast schon eine Ausnahmesituation sein kann, wenn Spieler ihren Vertrag einfach nur erfüllen wollen. Im Handball beispielsweise werden Wechsel schon 1-2 Jahre früher bekanntgegeben, und dennoch müssen die dann nicht ewig auf der Bank schmoren oder mit weniger Einsatzzeit rechnen.

    • 22.01.22

      Ich find das, ehrlich gesagt, nicht weiter verwunderlich. Den Vertrag einfach nur erfüllen wollen, klingt zwar so vermeintlich positiv, aber für die Vereine, ist das in den allermeisten Fällen halt klar nachteilig und möglichst zu vermeiden. Ich versteh es meist so: Die Vereine haben für diese Spieler oft Geld gezahlt, haben auf sie gesetzt und wollen neben deren Leistung eben möglichst auch einen finanziellen Gewinn herausholen. Die Verträge von Fußballprofis und ihre Laufzeit sind, wenn man ehrlich betrachtet, eher dazu gedacht, beide Seiten ein Stück weit abzusichern, nicht dazu, wirklich anzuzeigen, wie lange man tatsächlich zusammenarbeiten will.
      Ich kann das Vorgehen von Gladbach in dieser sehr schwierigen Gesamtlage durchaus nachvollziehen, auch wenn die Kommunikation/Außendarstellung dazu, insbesondere von Seiten des Trainers, mit Recht kritisiert wird.
      Ob das jetzt wirklich respektlos ist, wie an mehreren Stellen vorgeworfen, find ich diskutabel. Man kann dem langjährigen Leistungsträger auch dankbar sein und Respekt zollen, ohne dass er deswegen bis zur letzten möglichen Minute Stammkraft ist. Natürlich spielen neben der Leistung bei der Aufstellung auch strategische und gewissermaßen vereinspolitische Interessen eine Rolle. Es stellt sich halt die Frage, wieviel Rücksicht Hütter in der aktuellen sportlichen Lage darauf nehmen kann, aber dass es ne Rolle spielt ist klar und auch nicht unfair oder verwerflich.
      Zumal es für Ginter jetzt kurzfristig ne unangenehme Situation ist, aber Mitleid find ich da schon eher unangebracht, der hat sich nunmal entschieden und das hat Konsequenzen, die jetzt auch nicht total überraschend sind.

  • 19.01.22

    ich hätte jetzt ein halbes Jahr mit Friedrich,Elvedi und Ginter gespielt und dann entweder Bensebaini oder Beyer wenns denn die 3er Kette sein muss

  • 19.01.22

    Wird ja immer schlimmer, wie sie mit ihm umgehen

  • 19.01.22

    Wie man da mit Spielern umgeht krass..

  • 19.01.22

    Traurig, hat er definitiv nicht verdient...

  • 19.01.22

    Kindergarten von Gladbach ihn auf der Bank zu lassen.

  • 19.01.22

    So dumm

  • 19.01.22

    Einfach immer noch ne Frechheit von Bmg

  • 19.01.22

    schwach gladbach.

  • 19.01.22

    Gönne Gladbach so dass sie die nächsten Spiele alle verlieren 😂😂

  • 19.01.22

    Und wieder von vorne, hat noch wer was, was nicht schon tausend mal geschrieben wurde?

  • 19.01.22

    #freeginter

  • 19.01.22

    Gladbach ist so lächerlich 😂

  • 19.01.22

    täglich grüßt das Murmeltier..