29.11.2019 - 14:31 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Borussia Mönchengladbach muss beim Heimspiel gegen den SC Freiburg am Sonntag auf Matthias Ginter verzichten. Das geben die Fohlen heute auf ihrem Twitter-Kanal bekannt. Der 25-jährige DFB-Nationalspieler laboriert weiterhin an einer muskulären Verletzung im Oberschenkel.

Hoffnung für das Duell mit dem FC Bayern

Wie lange der Innenverteidiger genau ausfällt, lässt sich noch nicht sagen. Für Gladbach-Coach Marco Rose sind diesbezüglich vor allem die Rückmeldungen des Spielers von Bedeutung.

"Die Übergänge bei Muskelverletzungen sind immer verschwindend gering. Dann ist hier mal Flüssigkeit drin, dort was anderes. Das bedeutet: Matzes Angaben sind wichtig", erklärt der Übungsleiter ergänzend auf der Pressekonferenz am Freitag.

Im Anschluss stellt der 43-Jährige zumindest eine baldige Rückkehr Ginters in Aussicht: "Aber wir haben auf jeden Fall Hoffnung in Richtung München", so Rose zur Personalie. Die vom Trainer angesprochene Partie gegen den FC Bayern findet am 7. Dezember statt.

Quelle: Pressekonferenz | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,60 Note
3,60 Note
3,65 Note
3,42 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
29
34
27
18

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

38% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
36% VERKAUFEN!