15.05.2019 - 15:42 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Am Mittwoch ist es nicht zu dem eigentlich angedachten Belastungstest von Max Kruse gekommen. "Max hat gesagt, er kann nicht sprinten", erläutert Werder-Coach Florian Kohfeldt, warum sein Kapitän noch nicht wieder im Teamtraining ist, "dann hat es natürlich keinen Sinn." Morgen soll es zum nächsten Versuch kommen.


Damit bleibt weiter fraglich, ob Kruse, dem anhaltende Oberschenkelprobleme zu schaffen machen, zum Abschluss der Saison am Samstag noch mal für Bremen auflaufen kann – beziehungsweise ob er überhaupt noch mal das Trikot des Weser-Klubs überstreift.

Nach Informationen des "kicker" soll vor dem letzten Spieltag keine Entscheidung mehr fallen. Kruse wird derweil nachgesagt, aktuell einen Abgang zu favorisieren, wobei sich mit Tottenham Hotspur und Inter Mailand zwei gehandelte Interessenten angeblich schon wieder zurückgezogen haben. Die Spur zu AS Rom sei demgegenüber noch heiß.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,76 Note
3,20 Note
2,95 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
23
29
32
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

25% KAUFEN!
75% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 15.05.19

    Schade, wenn er selbst nichts mehr zur Europa League Teilnahme beitragen könnte, die ihm selbst so wichtig ist. Wär hart, wenn er dann deswegen auch noch geht.

    BEITRAG MELDEN

  • 15.05.19

    Schade, das es jetzt zum Versteckspiel wird... In Bremen war es schon immer so das offene und ehrliche Spieler geschätzt werden wie zum Beispiel Delaney. Der hat klartext gesprochen und niemand hat’s ihm übel genommen.

    BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Sorry aber das ist einfach nicht wahr.

      Er hat immer offen kommuniziert, dass er international spielen will. Jetzt steht die Entscheidung noch aus und es beschweren sich trotzdem Leute? Man man, finde ich schwach.

      Kruse hat immer Klartext gesprochen.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Delaney hat gesagt, er hat einen Traum: Premier League. Versteht mich nicht falsch, ich bin glücklich mit Klaassen und der Kohle für Delaney, aber Dortmund ist nun halt mal so gar nicht in England. Man muss ihn deshalb jetzt nicht preisen für seine angebliche Ehrlichkeit, denn so astrein war das auch nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Manchen Fans kann man es wohl einfach nicht recht machen, jetzt auch noch Delaney der immer klar gemacht hat, dass er zu einem größeren Verein will...

      Beide haben sich absolut korrekt verhalten.

      BEITRAG MELDEN

  • 15.05.19

    Dieses Versteckspiel hat aber auch was gutes. So werden die Werder-Fans kaum überrascht sein. Der kommende Vergleich hinkt etwas, aber wenn deine Freundin mit dir schluss macht, dann ist das beste, was du tun kannst, nicht gekränkt zu reagieren. Sag mit einem Lächeln: "Life goes on :]"
    Wir haben Kruse die ganze Zeit signalisiert, wie unglaublich wichtig und besonders er ist. Lieber will ich mien Werder Bremen sehen, wie sie sich ohne Ihn neu organisieren (Und das können die, weil es einfach FUCKING WERDER BREMEN ist, der Herzverein (auch wenn es nächste saison evtl platz 14 heißt).
    Es ist zudeml Spekulatius (oder in dem Fall Nutella) ob Kruse an die Form dieser Saison anknüpfen wird. Ich bezweifle es, offen gesagt.
    Wir haben zudem, und ich kann es nicht oft genug sagen, einen brillianten Trainer, der sich eh was neues überlegt und uns unberechenbar(er, wenn auch temporär) macht. Theres more creativity, when there is less opportunity.
    Ich sehe da echt einen größeren Mehrwert, wenn er geht.

    In dem Sinne: Nur der SVW <3

    BEITRAG MELDEN

    • 15.05.19

      Quark (oder halt Nutella) mit Soße. Kruse hat - sofern er fit war - 3 gute Saisons hingelegt, wobei diese natürlich die stärkste war. Es gibt dabei absolut keinen Grund, warum er nächste Saison stark abfallen sollte: Er ist sehr bundesligaerfahren, hat seine perfekte Rolle in einem immer besser funktionierenden System und ein Umfeld, dass ihm maximales Wohlfühlen garantiert. Meiner Meinung nach hat Bremen definitiv mehr davon, wenn er bleibt, vor allem weil ein Spielertyp Max Kruse extrem selten und noch seltener annähernd bezahlbar ist. Sollte er nicht verlängern, muss man sich auf der Position halt neu aufstellen, das wird aber zäh werden.

      BEITRAG MELDEN

  • 15.05.19

    Wenn er sonst das Spiel schnell macht, dann doch auch nicht durch seine Sprints, sondern durch seine Pässe - als Trainer würde ich pokern und ihn aufstellen...^^

    BEITRAG MELDEN