02.08.2018 - 18:12 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Beim FC Bayern München werden die Nachwuchshoffnungen seit Mai dieses Jahres munter mit neuen Verträgen ausgestattet. Sportdirektor Hasan Salihamidzic holte sich die Unterschriften von Adrian Fein, Oliver Batista Meier, Jonathan Meier, Ron-Thorben Hoffmann, Lars Lukas Mai, Franck Evina und Meritan Shabani.


In diese Riege reiht sich jetzt Maxime Awoudja ein. Der 20-jährige Abwehrspieler unterzeichnete heute Nachmittag beim deutschen Rekordmeister einen bis 2021 laufenden Profikontrakt.

"Wir freuen uns sehr, dass Maxime weiter bei uns bleibt. Er ist ein schneller und spielstarker Innenverteidiger, der sein Potenzial bei unseren Amateuren und in den Trainingseinheiten mit den Profis bereits unter Beweis gestellt hat", sagt Salihamidzic über den Youngster, der zuletzt an einem Innenbandanriss im Knie laborierte und ab nächster Woche wieder Mannschafstraining absolvieren kann.

Awoudja hatte es in der jüngeren Vergangenheit ebenso wie sein ehemaliger Mitspieler Felix Götze – der letztlich zum FC Augsburg wechselte – auf den Zettel von Jahn Regensburg gebracht, wie SSV-Sportdirektor Christian Keller im Mai bestätigte.

Quelle: fcbayern.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE