Michaël Cuisance | FC Bayern München

AC Mailand mit Interesse an Bayerns Cuisance?

26.03.2020 - 09:35 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Beim FC Bayern München hat der von Borussia Mönchengladbach geholte Michaël Cuisance noch nicht den Durchbruch geschafft – er kam zu Saisonbeginn 2019/20 für zwölf Millionen Euro an die Isar. Im vergangenen Winter stand daher bereits eine Ausleihe im Raum. Der deutsche Rekordmeister lehnte jedoch ab. Nun soll der Franzose erneut auf dem Zettel eines ausländischen Klubs stehen.


Das berichtet zumindest das italienische Portal "Pianeta Milan", das zu der renommierten "Gazetta dello Sport" zu zählen ist. Der Klub, der an einer Verpflichtung des 20-Jährigen Interesse zeigen soll, ist demnach der AC Mailand. Es soll dabei um eine Leihe mit Kaufoption oder Kaufpflicht gehen, welche die Rossoneri anstreben.

Salihamidžić gilt weiterhin als großer Befürworter von Cuisance

In München sieht man die Entwicklung von Cuisance derweil mit unterschiedlichen Augen. Denn Teile der Verantwortlichen des FCB sollen den Ex-Gladbacher eher kritisch sehen. Für ihn stehen bisher auch nur drei Kurzeinsätze in der Bundesliga auf dem Konto. Einen großen Befürworter hat der Franzose aber weiterhin: Sportdirektor Hasan Salihamidžić.

Ein Abgang soll deswegen nach wie vor kein Thema sein. Nichtsdestotrotz rechnen sich die Italiener, deren Land besonders von der Corona-Krise betroffen ist, erneut Chancen aus. So soll Milan schon vor Cuisances Wechsel nach München den Linksfuß beobachtet haben.

Quelle: pianetamilan.it

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,52 Note
3,75 Note
3,60 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
11
9
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
7% KAUFEN!
35% BEOBACHTEN!
57% VERKAUFEN!