Michaël Cuisance | 1. Bundesliga

Eberl: Mal sehen, wo die Reise hinführt

14.08.2019 - 13:46 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Seit gestern gibt es Gerüchte um ein Interesse vom FC Bayern an Michaël Cuisance. Ungeachtet dessen ist bekannt, dass der Franzose unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten bei Borussia Mönchengladbach ist. Und der Frust über die Bilanz der Vorsaison ist nach wie vor nicht verflogen. Das hat er auch gegenüber Sportdirektor Max Eberl zum Ausdruck gebracht.


"Wir führen seit Wochen Gespräche mit ihm und seinem Management", sagte er am Dienstag. Seinen Unmut über die aktuellen Forderungen des zentralen Mittelfeldspielers tat der Manager ebenfalls laut kund: "Es ist ein bisschen überraschend, dass die Unzufriedenheit bei einem 19-Jährigen so groß ist, dass er quasi eine Stammplatzgarantie haben möchte, die bei uns kein Spieler hat."

Auch ein Wechsel von Cuisance scheint durchaus denkbar zu sein: "Es gibt entsprechend einiges zu besprechen, mal sehen, wo die Reise hinführt," so Eberl. Der 19-Jährige selbst möchte sich dazu nicht äußern und hält sich dementsprechend bedeckt.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,52 Note
3,75 Note
3,60 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
11
9
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
16% KAUFEN!
37% BEOBACHTEN!
45% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 14.08.19

    Hatte eigentlich immer ganz gute Leistungen gebracht.

  • 14.08.19

    Kaum hat er tatsächlich mal die Chance sich zu zeigen aufgrund der Verletzungen, muss er so nen scheiß von sich geben. Kann ich dann wohl verkaufen

    • 14.08.19

      Das Gleiche gilt für Amiri in Hoffenheim. Da wird die Konkurrenz im Mittelfeld dünner und dünner aufgrund der vielen Wechsel und er geht nach Leverkusen um sich wahrscheinlich wieder hinter Demirbay anzustellen. Klar hatte er ne gute u21 EM und das bessere Gehalt gibts in Leverkusen auch, aber der Schritt kam imo zu früh. Sry, wollte jetzt nicht zu sehr vom Thema abwandern :D

  • 14.08.19

    Neuer Trainer, neue Chance! Was will er mehr? Soll sich im Training anbieten - Rose wird wohl nach Leistung aufstellen, nicht nach Forderungen...

  • 14.08.19

    Hat wohl bis jetzt nur Bestätigung im Leben erfahren und steht das erste mal vor einer Hürde. Da zeigt sich aus was für einem Holz man ist.

    Edit: Eberl soll ihm mal die Nummer von einem Herrn Kurt gebend. Glaube der brät inzwischen Burger im Gourmet Restaurant zum goldenen M.

  • 14.08.19

    Hab ihn auch bei kickbase, weil ich viel von ihm halte und dachte er schafft dieses Jahr den Durchbruch.
    Mir gefällt dass er seine Unzufriedenheit äußert. Mit 19 Jahren muss er spielen und braucht Vertrauen um sich zu steigern. Wenn nicht bei Gladbach dann muss er eben schnellst möglich wechseln.

    • 14.08.19

      Da spricht ja echt der Hobby-Manager aus dir. Aber gut, dass du deinen Zweiten Absatz selbst durch deinen ersten ins richtige Licht rückst. Jetzt weiß jeder, dass man das nicht ernst nehmen kann :D

    • 14.08.19

      Er hätte ja gespielt, hätte der Depp nicht die Autorität der Vereinsführung untergraben. Wenn jeder ab jetzt nen Stammplatz fordert, wo kommen wir denn dahin ?

    • 14.08.19

      Embolo und ein Embolo Besitzer lässt auf jeden Fall nen Daumen oben da!

    • 14.08.19

      Na, da scheint das Selbstbewusstsein von Embolo und dem Embolo-Besitzer ja nicht allzu hoch zu sein.

    • 14.08.19

      @lars
      Was hat des mit Hobbymanager zu tun?
      Er hat doch ganz eindeutig gute Anlagen.

      Um sich zu verbessern muss er aber Fusballspielen. Ob bei Gladbach oder sonst wo. Sonst endet er wie manch anderer Spieler der gute Anlagen hatte aber nicht zum Zug kam.

    • 14.08.19

      Natürlich hat er sich mit der Aussage ins Bein geschossen. Des ändert aber nix daran dass er spielen muss um sich zu steigern.

  • 14.08.19

    Sehr gute Reaktion von Eberl.

  • 14.08.19

    Es ist noch zu früh ihn zu vkn, mal abwarten vielleicht bleibt er ja und muss sich anpassen. Wenn er so weiter gut spielt, dann kriegt er doch mehr Spielzeit.

  • 14.08.19

    Laut TM.de 268 Einsatzminuten, wobei er immer fit war... für einen ehrgeizigen Spieler sicher nicht zufriedenstellend.
    Wenn Gladbach nicht zumindest mittelfristig mit ihm als Stammspieler plant, ist ein Wechsel doch legitim. 268 Minuten kann er auch bei Bayern bekommen ?

  • 14.08.19

    halten oder verkaufen? Aktueller Marktwert 4.4 mio - Tendenz fallend

  • 14.08.19

    Als ob er in München bessere Chancen hat als in Gladbach. Dahoud oder Herrmann sollten ihm doch gute Beispiele sein, dass man in Gladbach auf Spielzeit kommt, wenn man seine Chance nutzt

  • 14.08.19

    Eine Leihe innerhalb der Bundesliga zu einem Verein, wo er definitiv regelmäßig spielt, wäre für den Spieler, als auch für uns Manager nicht uninteressant.