Michael Esser | VfL Bochum

Entscheidung in den nächsten 14 Tagen

07.08.2018 - 15:13 Uhr Gemeldet von: Michi | Autor: Kristian Dordevic

Wie im letzten Jahr kämpft Michael Esser diesen Sommer darum, Hannovers Stammkeeper Philipp Tschauner den Rang abzulaufen. Der Konkurrenzkampf im Tor wurde für die Saison 2018/19 neu ausgerufen, nun steht die Klärung der Torhüterfrage bevor. "Es kommt jetzt auf die letzten 14 Tage an, die werden entscheidend sein", verkündet André Breitenreiter laut "Neue Presse", "besonders das Testspiel."


Der Chefcoach spielt damit auf das Vorbereitungsspiel gegen Athletic Bilbao am Samstag an, in dem jeder der zwei Rivalen für 45 Minuten zum Einsatz kommen wird. "Wer in welcher Halbzeit spielt, gibt keinen Aufschluss darüber, wer vielleicht die Nase vorn hat", stellt er klar.

Auch das Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen den Karlsruher SC muss noch keine Erkenntnis bringen, wer das Rennen gemacht hat – es ist möglich, dass dort die Nummer zwei auflaufen wird.

"Es geht um Trainings- und Spielleistung, aber natürlich auch um das Gesamtpaket. Um Ausstrahlung, um Kommunikation auf dem Platz", führt Breitenreiter aus, der die beiden Schlussmänner "stärker als im vergangenen Sommer" einschätzt.

Jörg Sievers sieht sie ebenfalls "auf einem höheren Niveau-Level als in der letzten Saison". Die Meinung des 96-Torwarttrainers hat einen hohen Wert für den Chefcoach, "sein Wort großen Einfluss auf die Entscheidung".

Vor Jahresfrist hatte sich bekanntlich Aufstiegsheld Tschauner durchgesetzt, weil "der Herausforderer" – also der damalige Neuzugang Esser – "nicht besser war."

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,50 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
3
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
64% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • Vaan
    1 Frage 2 Follower
    Vaan
    07.08.18

    Sehr aussagekräftige Stellungnahme, ganz im Sinne der Hobbymanager! ;)
    Also, am besten das kommende Testspiel gg Bilbao live schauen, falls das möglich ist :)

  • Heisterkamp
    2 Fragen 2 Follower
    Heisterkamp
    07.08.18

    Vor Jahresfrist hatte sich bekanntlich Aufstiegsheld Tschauner durchgesetzt, weil Esser "nicht besser war."

    Das nenne ich mal eine reflektierte & gut begründete Entscheidung.

    • 07.08.18

      ist doch eine logische Erklärung.selbst wenn esser gleichauf gewesen wär hätte Tschauner eben den Bonus gehabt.und esser hätte deutlich besser sein müssen um den Bonus nichtig zu machen.so versteh ich zumindest die Erklärung.