Mitchel Bakker | Bayer 04 Leverkusen

Bakker kehrt auf den Trai­ningsplatz zurück

06.12.2021 - 16:44 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Bennet Stark

Mitchel Bakker ist am Montag auf den Trainingsplatz von Bayer 04 Leverkusen zurückgekehrt, nachdem er einen früheren Trainingsversuch nach seiner Sprunggelenksverletzung noch abbrechen musste. Der Niederländer absolvierte eine individuelle Einheit, bei der auch der Ball am Fuß war.


Wie lange Bakker noch braucht, um wieder eine Option für Cheftrainer Gerardo Seoane darzustellen, bleibt abzuwarten. Zuletzt ging der Leverkusen-Coach aber davon aus, dass der Spieler ihm in diesem Jahr nochmal zur Verfügung steht. „Ich glaube schon, dass das reichen wird, wenn es keinen extremen Rückschlag gibt.“

Bakker hatte sich am 10. Spieltag im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (0:2) in der Schlussphase verletzt und seitdem sechs Pflichtspiele der Werkself verpasst.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,87 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
86% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.12.21

    Dieses Wochenende wird aber hoffentlich hincapie nochmal spielen oder was denkt ihr?

  • 06.12.21 Bearbeitet am 06.12.21 17:12

    Im Januar sind tabsoba und kossonou beim Afrika Cup .
    Spätestens dann rückt hincapie vermutlich in die Mitte und Bakker sollte eine gute Alternative sein für den aktuell preis .

    • 06.12.21

      Schonmal eine sehr frühzeitige Frage. Sollte keine gute Alternative da sein, Tapsoba über diese Zeit halten? Wie viele Spieltage verpasst er denn?

    • 06.12.21

      Je nachdem wie weit sie kommen .
      Ich denke aber Minimum 3 spiele , ohne den Spielplan genau zu kennen 😀

    • 06.12.21

      Oh uff. Okay, dann vielleicht nicht halten 😅

    • 06.12.21

      Sind die Spieler mitten in der Saison beim Afrika Cup ? Oder ist da auch generell Länderspielpause?

    • 06.12.21

      Nein da ist einfach nur der Afrika Cup

    • 06.12.21

      Oh krass hat ich gar nicht auf dem Schirm

    • 06.12.21

      Nur Afrika-Cup. Sollte eigentlich im Januar 2021 ausgetragen werden, wurde wegen Corona aber verschoben. Natürlich ist auch der neue Termin total passend zur aktuellen Lage…

    • 06.12.21

      Der Afrika-Cup beginnt am 9. Januar und Endspiel ist am 9. Februar .
      Burkina Faso ist in einer Gruppe mit Kamerun, Äthiopien und Kap Verde.
      Da Erster, Zweiter und die stärksten Dritten weiterkommen, sind Chancen auf Weiterkommen in der Gruppenphase recht hoch.

      Tapsoba wird mindestens 18.+19. Spieltag verpassen.
      Sehr wahrscheinlich sogar 20. Spieltag (unabhängig vom Turnierverlauf)
      Wenn etwas weiter kommen oder gar Finale bestreiten, kommt Spieltag 21 hinzu.

    • 06.12.21

      Skhiri gestern erfolgreich für 19mio verkauft 😅 jetzt folgt tapsoba

    • 06.12.21

      @Kalle, in Afrika ist die Durchseuchung hoch, die Mortalität niedrig und die Wintermonate sind was Temperaturverhältnisse betrifft nicht so schwierig wie hier. Denke mit dem aktuell angesetzten Terminzeitraum kann man bzgl. Fehlzeit der Spieler relativ sicher planen

    • 06.12.21

      @Nuno, du machst es den Leuten aber auch zu einfach und mir das Leben etwas schwerer, wenn das meine Konkurrenten lesen sollten haha. Warte seit 2wochen nur darauf, dass einer der beiden auf den markt kommt um mir mind einen günstig sichern zu können

    • 06.12.21

      @Florian: Bin ich voll bei Dir. Meine Aussage war allerdings ausnahmsweise nicht auf Kickbase bezogen. Finde es analog der EM nach wie vor absurd, Leute in Scharen durch die Gegend zu fliegen, wenn selbst in den eigenen Ländern/Ligen kein Tag ohne die typischen News und Fälle vergeht.

  • 06.12.21

    Hatte durchaus Einfluss auf das Spiel von Leverkusen vor der Verletzung

    • 06.12.21

      Im negativen Sinne?!

    • 06.12.21

      Eher positiv. Er ist extrem schnell und kann ähnlich wie Frimpong über den ganzen Platz sprinten und sich offensiv gut einbringen. Frimpong ist aber stärker, darum gingen auch mit Bakker die meisten Angriffe über recht.

      Hincapie hat aber auch in dem Bereich geglänzt, aber mit Bakker ist das Spiel ticken "dynamischer".
      Defensiv hingegen gab es bei Bakker durchaus zwei-drei Angstsituationen. Aber immer noch weniger als mit Wendell.

      Also mit Bakker wird Leverkusen zumindest nicht schlechter.

  • 06.12.21

    Gehe davon aus wenn fit

  • 06.12.21

    Für den Preis gerade kann man den easy mal mitnehmen

  • 06.12.21

    Kommt er an Hincapie vorbei ?

    • 06.12.21

      Wahrscheinlich ja, aber spätestens wenn Tapsoba und Kossonou beim Afrika Cup sind spielen glaub eh beide. Hincapie dann halt als IV

    • 06.12.21

      Bakker ist noch etwas schneller und grade bei Konter besser geeignet.
      ABER Hincapie braucht sich vor Bakker nicht zu verstecken. Er hat auch einen starken Antritt und sich offensiv gut präsentiert. Defensiv sehe ich beide auf einem ähnlichen Level. Zwar wirkte Bakker zu Beginn der Saison in ein paar Situationen ungestüm und riskant, aber im Großen und Ganzen hat er es auch gut gemacht.

      Allgemein sehe ich in Hincapie das größere Talent. Hätte man nicht Bakker, könnte man ihn problemlos auch erstmal feste für die LV-Position einplanen.

      Anders als auf der RV-Postion, wird man auf der LV-Position häufiger rotieren diese Saison.

    • 06.12.21

      Wenn Bakker so spielt wie von Spieltag 5-10 hat er keine Schnitte gegen Hincapie momentan. Können die Hobby Manager auch 100 likes vergeben. Der muss erstmal ansatzweise wieder die Form der ersten Spiele erreichen

    • 06.12.21

      sagte der hobbymanager

    • 06.12.21

      "sagte der hobbymanager" =D
      Er ist halt DER Hobbymanager...

      Klar vergleicht man Bakkers schlechte Spiele mit Hincapies starken Spielen, kann man einfach so Phrasen in den Raum werfen.

      Was "DER Hobbymanager" aber nicht beachtet ist, dass nicht nur die persönliche Einzelleistung alleine den Anschlag gibt, ob man spiel - auch wenn sie den größten Einfluss hat.

      Es kommt auch auf das Potenzial des Spielers auf der Position an und noch mehr wie er in das System den Trainers passt.
      Aktuell sprinten die AV bei Seoane das ganze Spiel die Außenlinie rauf und runter und diese Spielweise liegt Bakker besser. Ohne Bakker musste Frimpong noch mehr rennen als sonst, da er noch mehr gesucht wurde.

      Aber sehe die Position sehr entspannt.
      Bakker wird erst wieder spielen, wenn er bei 100% ist und falls Bakker wirklich nicht mehr reinfinden sollte, wird Hincapie die Position wieder einnehmen.

  • 06.12.21

    Schöne Sache das gestern erst mit ihm nen schnapper gemacht vermutlich ab morgen ist 📈 angesagt

  • 06.12.21

    Guess whos Bakker