18.01.2017 - 20:00 Uhr Autor: Bengt-Magnus Meyer

Hoffnung für Naby Keita: Der Mittelfeldspieler von RB Leipzig konnte heute wieder mit dem Team trainieren, nachdem er zuletzt mit Oberschenkel- beziehungsweise Rückenproblemen zu kämpfen hatte. Die Chancen für den 21-jährigen Guineer, zum Rückrundenauftakt gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz zu kommen, sind somit ein Stück weit gestiegen.


"Es wird entscheidend sein, wie fit er am kommenden Wochenende ist, ob er dann vielleicht auf der Zehn spielt", hatte Trainer Ralph Hasenhüttl laut "Bild" zu Keitas Einsatzwahrscheinlichkeit gesagt, nachdem dieser im Testspiel gegen die Glasgow Rangers am letzten Sonntag ausgewechselt werden musste.

Im Trainingslager des Aufsteigers hatte der Sommerneuzugang aufgrund seiner Oberschenkelbeschwerden nicht einmal mit dem Team trainieren können. Für die nächsten drei Partien sein Mitwirken allerdings noch wichtiger als sonst, da mit Emil Forsberg (Rotsperre für drei Spiele) ein Leistungsträger in der Offensive nicht zur Verfügung steht.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,88 Note
2,98 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
31
27
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 18.01.17

    das sind 7M€ (in Worten ausgeschrieben : sieben Millionen Euronen) die ich ungern auf der Bank lassen würde....

    BEITRAG MELDEN

  • 20.01.17

    Off topic: Selten soviel Dislikes auf drei Kommentare verteilt gesehen.
    On topic: Wünsche ihm natürlich eine schnelle Genesung, hoffe aber als Frankfurt Fan dass sie ihn auf der Bank lassen.

    BEITRAG MELDEN