Nicolás González | VfB Stuttgart

Diagnose bei González liegt vor – Pause kürzer als gedacht

22.11.2020 - 12:14 Uhr Gemeldet von: Jazztown | Autor: Nils Richardt

Nach dem Auswärtsspiel gegen die TSG Hoffenheim (3:3) waren die Sorgen beim VfB Stuttgart groß: Nicolás González musste verletzt ausgewechselt werden und die erste Prognose hörte sich gar nicht gut an. Doch wie das MRT am Tag nach dem Spiel nun gezeigt hat, ist die Verletzung doch nicht ganz so schlimm wie gedacht.


Zumindest der, von Trainer Pellegrino Matarazzo befürchtete, Ausfall bis Jahresende hat sich zum Glück nicht bestätigt: Wie die Schwaben am Sonntag mitteilen, zeigte die Kernspintomografie nur einen "kleinen Teilriss des Innenbandes" im linken Knie.

Nach Vereinsangaben wird González deshalb wohl nur zwei bis drei Wochen fehlen.

Quelle: vfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,92 Note
-
3,33 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
30
-
12
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
60% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
22% VERKAUFEN!