Orel Mangala | VfB Stuttgart

„Ich fühle mich gut“: Mangala meldet sich bereit

09.09.2021 - 10:42 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Orel Mangala fiebert seinem Comeback entgegen. In der Länderspielpause konnte der Mittelfeldakteur nach langer Verletzungspause komplett ins Mannschaftstraining des VfB Stuttgart einsteigen. Sein letztes Pflichtspiel für die Schwaben machte der Belgier Mitte März, dann folgte die Odyssee mit mehreren Muskelverletzungen im Oberschenkel.


Am kommenden Wochenende, wenn sich die Stuttgarter zum Restart der Bundesliga nach der Länderspielpause mit Eintracht Frankfurt (Sonntag, 15:30 Uhr) duellieren, könnte es für Mangala aber wieder soweit sein. Der 23-Jährige könnte erstmals wieder mit seinem Mittelfeldnebenmann Wataro Endo vereint werden.

Bei Mangala geht es wohl aber nur um einen kürzeren Einsatz, wenn ihn VfB-Chefcoach Pellegrino Matarazzo denn überhaupt von der Leine lässt. Die Nummer 23 des VfB hält sich selbst jetzt auf jeden Fall bereit für die Rückkehr auf die Wettkampfebene: „Ich fühle mich gut“, so der Rechtsfuß laut kicker. Sein Muskel würde halten, heißt es dazu weiter.

Ein Risiko wollen die Schwaben sicher nicht eingehen. Ein erneuter Rückschlag würde sowohl Mangala als auch den Klub hart treffen. Zu wichtig ist er im Mannschaftsgefügte. „Zumindest einen Teileinsatz“ hatte Matarazzo ihm allerdings schon vor zwei Wochen in Aussicht gestellt. Wie genau Mangala am Sonntag eingesetzt wird, wird sich weisen.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,73 Note
4,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
24
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
90% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
3% VERKAUFEN!