Patrick Wimmer | VfL Wolfsburg

Cham­pions-Lea­gue-Klubs erkundigen sich nach Wimmer

12.06.2024 - 23:43 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Aktuell kann sich Patrick Wimmer vom VfL Wolfsburg nicht mit seiner sportlichen Zukunft beschäftigen. Er bereitet sich mit der österreichischen Nationalmannschaft auf die bevorstehende Europameisterschaft vor. Danach könnten jedoch spannende Wochen auf den Offensivmann warten.


Laut einem Bericht der Salzburger Nachrichten gibt es nämlich Anfragen für den 23-Jährigen, und zwar von europäischen Top-Klubs. So hätten sich bereits Vereine aus Deutschland und Italien, die an der Champions League teilnehmen, bei seinem Berater Frank Schreier (More Than Sport) gemeldet.

Ob daraus mehr wird, bleibt aber abzuwarten. Es ist nicht bekannt, ob Wolfsburg daran interessiert ist, Wimmer (Vertrag bis 2027) abzugeben. Gerade vor dem Hintergrund eines möglichen Verkaufs von Ridle Baku könnte Wimmer auf der rechten Außenbahn wichtig werden. Auch ist unklar, wie der Österreicher selbst sich seine sportliche Zukunft vorstellt.

Quelle: sn.at

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,82 Note
3,54 Note
4,18 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
31
26
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
32% KAUFEN!
32% BEOBACHTEN!
35% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 12.06.24

    Soll erstmal richtig in Wolfsburg ankommen, eigentlich ein klasse Spieler

  • 16.06.24

    Wird wechseln nach Salzburg zu seiner Frau 😉

  • 13.06.24

    Alles was ich über ihn weiß, deutet darauf hin, das er in Wolfsburg bleibt und nicht anstrebt, den Verein zu verlassen.

  • 13.06.24

    Wimmer 🚀 🚀 🚀 🚀 🚀

  • 13.06.24

    Vaclav Cerny und Patrick Wimmer auf den Flügeln, da kann ein Baku/Paredes/Kaminski baden gehen!

    Ich hoffe ohnehin, dass Cerny diesen trostlosen Verein verlässt und da hingeht, wo er auch geschätzt wird!

    • 13.06.24

      Warum prophezeist du immer? Respekt auch wob - trotz werkstatt-Image pipapo

    • 13.06.24

      Egal ob Wolfsburg ein Werkstatt-Image oder sonst was hat das ist mir jomplett Latte....

      Wer einen Spieler holt der 3000 Minuten abratterte mit 28 Scorerpunkten, nur um ihn dann lächerliche 900 MInuten spielen lässt mit immerhin 6 Scorerpunkten sagt schon alles.
      Vorstand macht sich vom Acker und hinterlässt einen Scherbenhaufen.
      Da prophezeie ich gar nichts, du musst nur hinsehen um das Geschehen zu erkennen.

    • 13.06.24

      redest du von cerny? der blieb diese saison ja aber sowas von unter seinen möglichkeiten…

    • 13.06.24

      wenn du nie mehr als 60 Minuten bekommst selbst wenn u der beste Spieler bist an dem Tag (gegen Leipzig im Pokal und Bundesliga zb.) kannst dich als Spieler auch nicht in ein Momentum reinspielen.
      Das kann jeder, der nur annähernd mal Fussball gespielt hat, nachempfinden...

  • 13.06.24

    Die ganze Saison mehr oder weniger verletzt gewesen. Dann oft nicht mal in der Startelf, und jetzt soll der große Sprung kommen ? Der Wimmer ist ein Phänomen für mich.

  • 13.06.24

    Jo bisher hat er sein riesen Potenzial nur angedeutet.. daher ist er für alle aktuell ein richtiges Schnäppchen

  • 13.06.24

    An seiner Stelle würde ich zum hsv gehen

  • 13.06.24

    Krasse Ballführung, manchmal was lost und lustlos aber wenn er Bock hat, ein sehr guter Spieler
    Wenn Wolfsburg mehr als 10 Mio bekommt, guter Transfer egal wohin es ihn zieht

  • 12.06.24

    Hat sich noch nicht mal nach seinem Schritt zu Wolfsburg durchgesetzt, also stelle ich mir ihn bei einem CL-Club noch sehr utopisch vor

    • 13.06.24

      Welcher Spieler hat sich denn unter Kovac weiterentwickelt? Ich denke, dass Wimmer von Hasenhüttl sehr profitieren könnte. Das Potential für größere Clubs hat er, wenn er in der Entwicklung richtig gefördert wird und konstanter wird.

      Grundsätzlich war Wolfsburg in den letzten zwei Jahren aber leider nicht der richtige Verein dafür.