Paul Grave | VfL Bochum

Torwart Nummer vier: Grave hat keine Perspektive in Bochum

10.07.2024 - 17:20 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Paul Grave hat beim VfL Bochum einen schweren Stand. Der 23-Jährige wurde in der vergangenen Saison an den Wuppertaler SV verliehen und gilt beim Bundesligisten nach seiner Rückkehr als Abschiedskandidat, da er im Torüter-Ranking ganz hinten anzusiedeln ist.


„Er ist Torhüter Nummer vier“, machte Bochums Cheftrainer Peter Zeidler keinen Hehl daraus, wie schlecht es um die Perspektive Graves bestellt ist.

Geplant ist beim VfL ohnehin noch eine Verpflichtung auf der Torhüterposition. Der Auserwählte soll das Potenzial mitbringen, um Bochums Nummer eins zu werden.

Quelle: waz.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
16% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
83% VERKAUFEN!