16.06.2014 - 18:49 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Nach dem Versuch einer Tätlichkeit gegen Thomas Müller im WM-Spiel zwischen Portugal und Deutschland sieht Portugals Innenverteidiger Pepe von Schiedsrichter Milorad Mazic die rote Karte.

Quelle: ARD

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 16.06.14

    Berechtigt. Eine Aktion so unnötig wie Herpes.

  • 17.06.14

    Naja, der "Schlag" sah für mich nicht wirklich wie ein Schlag aus, er hat einfach den Arm blöd ausgestreckt... die Kopfnuss danach ist dann absolut unnötigt, einfach nur dumm und legitimiert die rote Karte. Aber naja, Portugal hätte auch mit 11 Mann nichts zu bestellen gehabt, hab da eine deutlich ausgeglichenere Partie erwartet!

  • 17.06.14

    Für den "Schlag" hätte er wahrscheinlich auch keine rote Karte bekommen. Die (wenn auch nicht sonderlich starke) Kopfnuss, hätte aber schon alleine aufgrund der Dummheit eine rote Karte verdient. Schön auch, dass Müller kein riesen Drama darum gemacht hat und sich mit Händen vor dem Gesicht noch minutenlang am Boden gewälzt hat. Trotzdem war er nach dem Spiel besorgt, dass sein verhalten komisch ausgesehen haben könnte... einfach ein sympathischer Typ ;)

  • 17.06.14

    "Nach dem Versuch einer Tätigkeit gegen Thomas Müller", joa, so lange pepe auf dem platz stand, sah es wirklich danach aus, als würde pepe versuchen seiner tätigkeit als IV nachzugehen, was nicht sonderlich gelang. in der news ist aber wohl eher die "tätlichkeit" gegen müller gemeint. ;-) :-P

  • 17.06.14

    Für mich ist aber das Verhalten von Thomas Müller auch hervorzuheben. Er hat sich nicht theatralisch auf den Boden geschmissen und sich das Gesicht gehalten nach der "Kopfnuss", sondern man merkt was er für authentischer Typ ist.

  • 17.06.14

    Finde es echt unter aller Sau, was hier in den Medien nach dem Spiel gerade gegen Ronaldo abgeht... klar war er gestern nicht gut, aber was soll man in Unterzahl auch noch groß reißen? Als er mit Ramos und Real Bayern zerschossen hat, stand nirgendwo etwas gegen Thomas Müller und die anderen Nationalspieler, obwohl das ungefähr genau das Selbe war, wie gestern, und die alle alt aussahen. Bayern war sogar nichtmal in (unverdienter) Unterzahl... Echt arm was man so im Fernsehen hört und im Internet liest. Klar war es kein gutes Spiel von Portugal, aber das hatte Bayern damals auf keinen Fall besser gemacht, und trotzdem muss man da in den Medien nicht so beleidigend sein. Was der Junge aufm Platzt kann, davon träumt ein Müller nachts. Da kann man auch mal ein schlechtes Spiel haben. Jetzt nichts gegen Müller. Den mag ich eigentlich. Und gestern war er auch besser als CR7.