28.05.2019 - 17:25 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Gregor Kobel, im vergangenen Halbjahr von 1899 Hoffenheim an den FC Augsburg ausgeliehen, möchte möglichst auch in der kommenden Saison bei einem Bundesligaklub zwischen den Pfosten stehen und nicht wieder ein Dasein als Bankdrücker fristen. Ein Bericht der "Bild" deutet nun darauf hin, dass die TSG tatsächlich nicht mit ihm als Ersatztorwart plant. Diese Rolle soll demnach Philipp Pentke einnehmen.


Wie das Blatt erfahren hat, wechselt der 34-jährige Schlussmann im Sommer ablösefrei in den Kraichgau, um dort der neue zweite Torhüter hinter Platzhirsch Oliver Baumann zu sein. Alexander Stolz soll derweil an die dritte Stelle rücken und allmählich als Torwartcoach im Nachwuchs eingegliedert werden.

Pentke schloss sich 2015 dem SSV Jahn Regensburg an, wo er in dieser Saison 30 Zweitligapartien absolvierte. Sein Vertrag läuft Ende Juni aus.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE