DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

12.09.2018 - 10:49 Uhr Autor: Kristian Dordevic

"Nicht schon wieder", wird sich so mancher Anhänger von Borussia Mönchengladbach denken. Seit sechs Tagen laboriert Stürmer Raffael erneut an muskulären Problemen in der Wade. Schon in der vergangenen Saison hatte eine hartnäckige Wadenproblematik den Fohlen-Maestro wiederholt ausgebremst. Die aktuelle Blessur macht seinem Einsatz im kommenden Bundesligaspiel nun einen Strich durch die Rechnung.


Am Dienstagabend überbrachte der Brasilianer die unerfreuliche Kunde. "Die Chancen, dass ich gegen Schalke spielen werde, sind eher gering. Das ist sehr ärgerlich, ausgerechnet gegen Schalke, ein Gegner, der mir liegt, gegen den wir in den vergangenen Jahren immer gut gespielt haben", ließ er laut "Express" zunächst immerhin ein Fünkchen Hoffnung durchschimmern.

Anschließend wurde Raffael aber deutlicher, er richtet seinen Blick bereits auf das Wochenende danach: "Wir werden da kein unnötiges Risiko eingehen, bevor die ganze Sache noch schlimmer wird. Ziel ist es, dass ich bis zum Spiel gegen Hertha BSC wieder mitmischen kann."

Er sprach von einem "heftigen Krampf" im Testspiel gegen den VfL Bochum. Seine Auswechslung kurz vor der Halbzeit galt als Vorsichtsmaßnahme, nichtsdestotrotz kann Raffael seither nicht wieder mittrainieren. "Ich muss vernünftig sein", betonte er gestern, "wir wollen nicht riskieren, dass ich wochenlang ausfalle."

Gegen Schalke dürfte damit Neuzugang Alassane Pléa erstmals von Beginn an stürmen.

Quelle: express.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,77 Note
3,08 Note
3,33 Note
3,67 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
31
20
27
3

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

56% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
37% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 12.09.18

    Hauptsache er hat gegen Bochum im Testspiel getroffen!

    BEITRAG MELDEN

  • 12.09.18

    Echt schade, ein herber Verlust für die Fohlen.
    Aber Gladbach hat ja in Form von Plea vorausschauend gehandelt.
    Bin mal gespannt wat der Jung über 90 Minuten abspult.

    Gute Besserung Rafa!

    BEITRAG MELDEN

  • 12.09.18

    gehe davon aus, dass Johnson - Plea - Hazard vorne spielen werden.

    Mittelfeld: Hofmann - Kramer- Zakaria

    Strobl rückt in die Innenverteidigung und Jantschke oder Elvedi nach rechts hinten

    BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      Wieso sollte Elvedi nicht als IV spielen?

      BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      Warum sollte Hecking das bisher funktionierende Konstrukt derart auseinanderreißen? Ich rechne mit weniger Veränderungen. Elvedi geht in die IV, Beyer / Jantschke gehen auf RV. Plea geht in den Sturm. Der Rest bleibt unverändert.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      Also rotiert Neuhaus nach zwei sehr soliden Spielen einfach raus?
      Im Leben nicht!

      BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      Strobel wird definitiv nicht in die IV rücken! Elvedi wird IV spielen. Kramer und Zakaria werden meiner Meinung nach nicht beide rein kommen und ein funktionierendes System schwächen...

      Tippe auf
      Sommer
      Beyer-Ginter-Elvedi-Wendt
      Neuhaus-Strobel/Kramer-Hofman
      Hazard-Plea-Johnson/Überraschung

      BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      Neuhaus war mindestens genauso gut wie Hofmann, hat aber noch kein Tor gemacht. Und Strobl hT zu jedermanns Überraschung auch mehr als nur konstant gespielt. Also ich würde da nichts ändern.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      Naja ich glaub kaum, dass ein Bundesligatrainer einen Spieler eher aufstellt weil er schon ein Tor geschossen hat. Das sind reine Statistiken und ich glaube ein Coach schaut da schon eher wer dem Team besser weiterhelfen kann. Abgesehen davon glaube ich aber auch, dass Hofmann S11 sein wird

      BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      @ladi, da stimme ich dir generell zu. Jedoch ist es für die meisten Zuschauer, gerade Sportschaumenschen, immer ein Hinweis, wenn ein Name zusammen mit einem Tor fällt. Deswegen würden viele in ihrer imaginären Aufstellung den Torschützen eher nicht austauschen. Ich wollte ja genau darauf hinweisen, dass beide hervorragend spielen bisher und beide wohl auch weiter so spielen werden.

      Leider muss man aber sagen, dass Hofmann schon oft stark angefangen und stark nachgelassen hat. Ich hoffe, dass er seine Form diesmal halten kann.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.09.18

      Ich kann eine gewisse Rotation im Mittelfeld schon verstehen, immerhin spielt Gladbach hier gegen Schalke. Guckt euch alleine mal deren 3 Monster in der IV an, ein körperlich geprägteres Team fällt mir in der Bundesliga eigentlich gar nicht ein. Also sind ein Paar Kämpfer (Zakaria/Kramer) in der Zentrale denke ich nicht unmöglich. Heißt zwar "never change a winnig system", aber sollte er mit eben genannten Spielen auflaufen lassen und dann gewinnen wird keiner mehr sagen hätte er mal nicht so viel rotiert.

      BEITRAG MELDEN

  • 12.09.18

    Geht das schon wieder los... letztes Jahr war zwischenzeitlich ohne Raffael garnichts mehr los in der Offensive.
    Man kann nur hoffen, das Plea mit seiner Wucht für Betrieb sorgen kann.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.09.18

    Raffi halten oder verkaufen?

    BEITRAG MELDEN

  • 12.09.18

    Raffa oder Ōsako halten ?

    BEITRAG MELDEN

  • 12.09.18

    Raffa niemals verkaufen am ende bereut man es schneller als man denkt xD

    BEITRAG MELDEN

  • 13.09.18

    Artikel auf der Gladbach Homepage von Gestern, laut dem die Hoffnung bei Raffael noch lebt.
    Raffael (Wadenprobleme) und Josip Drmic (Rückenbeschwerden) fehlten zwar heute noch, aber beide hat Cheftrainer Dieter Hecking für Samstag noch nicht abgeschrieben: „Es sind noch ein paar Tage bis zum Spiel. Und wir hoffen vor allem bei Raffael, dass es bis dahin reichen wird.“

    BEITRAG MELDEN