11.10.2018 - 14:08 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Angreifer Raffael kann die sich morgen bietende Chance auf Spielpraxis nach über einmonatiger Zwangspause nicht wahrnehmen. Der Test der Gladbacher Borussia gegen den Wiener Sport-Club am Freitagabend wird ohne den an der Wade lädierten Brasilianer stattfinden.


Immerhin macht er auf dem Weg zurück ins Mannschaftstraining Fortschritte: Im Rahmen seines individuellen Aufbauprogramms war heute auch der Ball Bestandteil der Übungen, tags zuvor hatte 'nur' eine (intensive) Laufeinheit auf dem Plan gestanden.

"Über kurz oder lang" werde Raffael ins Teamtraining einsteigen, verkündete Co-Trainer Dirk Bremser am Donnerstag. Und der Maestro selbst gab laut "Rheinische Post" zu Protokoll, dass er sich gut fühlt und die Hoffnung hegt, in der kommenden Woche vollumfänglich mittrainieren zu können.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,77 Note
3,08 Note
3,33 Note
3,72 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
31
20
27
13

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

60% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 11.10.18

    " Über kurz oder Lang"..... Die Betonung liegt auf " Lang"

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 11.10.18

    Raffael ist ein sehr wertvoller Spieler für die Borussia. Er wird gegen Mainz noch nicht dabei sein. Freiburg wsl. als Joker und dann gegen Düsseldorf Start 11. Ich freue mich persönlich ihn wieder spielen zu sehen. Belebt das Offensivspiel der Borussia welches diese Saison ohnehin schon sehr ansprechend ist und schießt mit Hazard gute Standards.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.10.18

    aber momentan, wo es so richtig läuft, frage ich mich schon auch, wo und wie wird er die S11 noch beleben?

    Stindl oder Herrmann verdrängen? auch Neuhaus konnte sich bewähren. Gladbach fehlt es momentan halt scheinbar niirgends an einem Spieler. Großes Kompliment an die aktuelle Mannschaft.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.10.18

    Die Zeit ist leider gekommen, wo Rafael längst nicht mehr gesetzt ist. Nicht wenn Stindl Plea und Hazard fit und in Form sind. Wenn er fit bleibt, wird er seine Einsatzzeiten bekommen aber ich sehe das nicht, dass er wieder der punktelieferant wird. letzte Saison hatte er schon stark abgebaut. Halte viel von ihm aber glaube gladbach macht nicht den gleichem fehler wie bayern mit ribery und verbaut den jungen Leuten die Zukunft. Von daher ne nette Alternative für bmg aber mehr nicht.

    BEITRAG MELDEN