Raphael Framberger | FC Augsburg

FC Augsburg befürchtet Ausfall von Framberger

02.11.2020 - 09:54 Uhr Gemeldet von: Tom870 | Autor: Fabian Kirschbaum

Raphael Framberger hat in dieser Saison bislang in allen Pflichtspielen des FC Augsburg von Anfang an auf dem Platz gestanden. So auch am vergangenen Wochenende, beim 3:1-Sieg der Fuggerstädter gegen Mainz 05. Da musste der Rechtsverteidiger allerdings in der 60. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Oberschenkel war betroffen. Droht nun ein längerer Ausfall?


Möglich, aber nach dem Spielschluss konnte FCA-Cheftrainer Heiko Herrlich noch keine Angaben zur Schwere der Verletzung machen. Er konstatierte lediglich, dass das Trainerteam bereits seit der Halbzeitpause davon wusste, dass den 25-Jährigen Probleme am hinteren Oberschenkel plagten. "Wir haben das auf dem Schirm gehabt", sagte Herrlich bezüglich Framberger.

Die Augsburger gingen das Risiko ein, ließen Framberger auf dem Platz und sind dafür bestraft worden. Zu einer möglichen Ausfallzeit wurde letztlich Stefan Reuter, Augsburgs Sportgeschäftsführer, konkreter: "Ich befürchte, dass er uns nächstes Wochenende fehlen wird." Abzuwarten bleiben jetzt noch die Untersuchungen, um zu klären, inwiefern der Muskel bei Framberger genau betroffen ist.

Gut für Augsburg: Als Alternative steht Neuzugang Robert Gumny bereit, der schon gegen die Nullfünfer für den Rechtsfuß in die Partie kam. Für den Kapitän der polnischen U21-Nationalmannschaft könnte also am 7. Spieltag das Startelf-Debüt anstehen. Da trifft der FCA am Samstag um 15:30 Uhr zu Hause auf Hertha BSC.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
3,67 Note
3,91 Note
4,08 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
9
7
18
20
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
19% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
63% VERKAUFEN!