08.05.2017 - 14:24 Uhr Autor: Bengt-Magnus Meyer

Gegen Fortuna Düsseldorf wird Raphael Schäfer sein letztes Heimspiel für den 1. FC Nürnberg bestreiten. Der 38-Jährige hängt nach 21 Jahren im Profifußball seine Handschuhe an den Nagel. Den Großteil seiner Karriere verbrachte er in Nürnberg. Bei seinem ersten Stopp blieb er von 2001 bis 2007, nach einem Jahr in Stuttgart kehrte er 2008 auch schon wieder zurück.


Schäfer wird dem Club allerdings auch nach dem Karriereende erhalten bleiben. "Rapha wird sich beim Club künftig als Torwartkoordinator um die Belange unserer Keeper im Lizenz- und Nachwuchsbereich kümmern", so Sportvorstand Andreas Bornemann laut Vereinshomepage.

Der gebürtige Pole absolvierte 18 Spiele für verschiedene Junioren-Nationalmannschaften des DFB. Für Nürnberg stand er beachtliche 388 auf dem Platz. Sein größter Erfolg war der Gewinn des DFB-Pokals 2007 - natürlich im Trikot der Franken.

Vor seinem letzten Heimspiel verabschiedete sich Schäfer mit den Worten: "Unabhängig vom Ergebnis wird es sicher kein Spiel wie jedes andere werden. Ich bin selbst gespannt, wie es wird, das letzte Mal in 'meinem' Stadion einzulaufen und den Fans 'Servus' zu sagen."

Quelle: fcn.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN