Ricardo Rodríguez | 1. Bundesliga

Brach Trai­ningsein­heit ab

03.05.2017 - 19:45 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer

Als Vorsichtsmaßnahme beendete Ricardo Rodriguez, der beim 0:6 gegen Bayern München erstmals nach seiner Verletzung wieder auf dem Platz stand, die heutige Trainingseinheit schon früh. In Absprache mit den Physiotherapeuten schonte der Verteidiger sein Sprunggelenk, an dem er leichte Probleme verspürte. Zuletzt fehlte Rodriguez wegen eines Syndesmosebandanrisses.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 03.05.17

    Vorbereitung für Schalke------------
    ;-)

  • 04.05.17

    Würd mal sagen die Wolfsburger Spieler sind alle durch mit dem VfL .
    Wäre absolut verdient wenn die es schaffen abzusteigen. Schade um die Fans aber sonst ist dieser Verein doch schon so VW geführt das es einfach nur Volksverarschung ist.

    • 05.05.17

      Da ist was dran.
      Klaus Allofs hat zwar Fehler gemacht, aber VfL hat es nicht geschafft Bruchstellen gut genug zu kitten und Fussballer haben eben gute "Nasen"---