21.12.2018 - 13:57 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: NevenX

Im Vorfeld des Rhein-Main-Derbys gegen Eintracht Frankfurt ließ Sandro Schwarz noch verlauten, dass er keine Notwendigkeit zur Rotation sehe. Zum Abschluss der Englischen Woche lässt sich der Cheftrainer des 1. FSV Mainz 05 diesen Punkt aber offen, Wechsel seien je nach Frische der Akteure denkbar.


So könnte es Ridle Baku in die Anfangsformation spülen, der nach auskurierter Syndesmoseverletzung am vergangenen Spieltag sein Comeback feierte. "Ich finde, er hat in den 15 Minuten einen guten Eindruck hinterlassen. Wir hatten jetzt aber nicht die Eindrücke aus den letzten Trainingseinheiten, weil wir zwischen Leipzig und Frankfurt wenig trainiert haben", so der Coach.

Man müsse nun beim Abschlusstraining abwarten, wie Baku die Trainingswoche samt Kurzeinsatz weggesteckt hat. Grundsätzlich hielt Schwarz aber fest: "Er ist aber durchaus eine Option für die Startelf."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,33 Note
4,08 Note
4,14 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
3
15
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!