11.07.2019 - 20:38 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Mittelfeldmann Riechedly Bazoer war heute auf dem Trainingsplatz des VfL Wolfsburg nicht aufzufinden. Dies hat nach Angaben des "Sportbuzzer" aber keinen krankheits- oder verletzungsbedingten Hintergrund. Der 22-jährige Niederländer soll stattdessen kurz vor einem Wechsel in seine Heimat stehen.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

4,21 Note
4,44 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
12
13
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 11.07.19

    Keiner hält seine Spieler so schlecht wie der VfL hab ich das Gefühl.

    BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      Sunk cost fallacy. Sportlicher Mehrwert ist quasi null, ergo ist er jetzt mehr wert als zu jedem zukünftigen Zeitpunkt in Wolfsburg.

      BEITRAG MELDEN

  • 11.07.19

    Vielleicht hätten die Erlöse ja auch Auswirkungen auf einen möglichen Transfer von Philipp zu wob.

    BEITRAG MELDEN

    • 11.07.19

      Denke die Ablöse für Bazoer wird sich stark in Grenzen halten. Für Philipp sind nach Medienberichten etwa 18 Mio fällig, da braucht es einen Abgang in einer höheren Größenordnung, sprich ein Transfer von Brekalo. Die Bazoer-Ablöse wird aller Voraussicht nach nicht reichen.

      BEITRAG MELDEN

  • 12.07.19

    Bloß verkaufen. Gehalt einsparen und die paar Milionen mitnehmen und damit schonmal das erste Jahresgehalt von Philipp abdecken. Die Ablöse für Philipp kommt dann durch den Verkauf von Brekalo. Generell (ohne Fanbrille) finde ich schon, dass wir uns sehr gut verstärkt haben. Mbabu rechts mit William, ist um weiten besser als die Reserve Verhaegh und Jung. Schlager als zusätzlicher Kämpfer für die Zentrale und Victor als Flügelflitzer. Alle waren bei ihren Ex-Vereinen gesetzt und auch sehr wichtig für den Erfolg. Wenn ich mir den gesamten Kader so anschaue, sehe ich keine Position die wir nicht mind. mit zwei guten Spielern besetzt haben. Mit diesem Kader muss bzw. sollte Platz 5 drin sein. Alles darunter wäre eine Enttäuschung. Es gibt zwar einen neuen Trainer mit einer neuen Philosophie und einem anderem System, aber alle Spieler die für den Erfolg aus der letzten Saison gestanden haben sind geblieben. Einige neue und wichtige Neuzugänge sind gekommen um den Konkurenzkampf für die Startelf wieder zu entfachen bzw. um in der Breite auch viel Besser aufgestellt zu sein. Viele Spieler, bis auf Itter, die sowieso keine Chance mehr bei uns hatten sind weg. Bin zufrieden, freue mich auf die Saison.

    BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      Sehe ich ähnlich wie du @Maurice1337

      BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      Ja Platz 2-6 ist nicht unrealistisch :)

      BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      Hahaha ... Junge junge

      Platz 1 nein
      Platz 2 nein
      Platz 3 nein
      Platz 4 nein
      Platz 5 nein

      Bayern Dortmund Gladbach Leverkusen Leipzig sind definitiv besser aufgestellt als VW ...

      Platz 6 vllt ja

      BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      ok, wenn du schon von definitiv redest: Gladbach ist definitiv nicht besser aufgestellt als WOB. Der Rest passt wohl...
      Aber Gladbach?

      BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      Na dann hoffe ich mal, dass wenigstens bei der Mannschaft Anspruch und Wirklichkeit zusammenpassen. Wäre ziemlich unschön, wenn Platz 6 für sie eine Enttäuschung wäre.

      Edit: Bei 8 neuen Trainern in der Bundesliga sind Prognosen ohnehin nahezu unmöglich. Wird wie immer in beide Richtungen Überraschungen geben.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      Also man sollte die Euro League auf jeden Fall als Ziel haben. Aber es gibt halt auch jedes Jahr Überraschungsteams die einem da nen Strich durch die Rechnung machen.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      @jayjay

      Ja OK da laße ich mich noch drauf ein 😉

      BEITRAG MELDEN

    • 12.07.19

      Ich sehe die ersten vier deutlich vor WOB, da sind wir uns wohl alle einig.

      Dann hast Du mit Gladbach, Hoffenheim, Frankurt, vielleicht Bremen und eventuell wieder Schalke einige, die sich auf ähnlichem Niveau mit WOB befinden. Je nach Saisonverlauf wird es dann halt ein Platz zwischen 5 und 10, also ist Platz 5 nicht unrealisitisch, wenn alles läuft.
      Oder Platz 10, wenn nicht.
      Man hat ja bei Hoffenheim gesehen, wie schnell das gehen kann. Gefühlt ne sehr starke Saison gespielt und am Ende nicht mal international dabei.

      BEITRAG MELDEN