Rocco Reitz | 1. Bundesliga

Im Urlaub mit Corona infiziert: Reitz erst nächste Woche im Training

08.07.2021 - 20:20 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

In der abgelaufenen Saison feierte Mittelfeldtalent Rocco Reitz am 5. Spieltag sein Bundesligadebüt bei den Profis von Borussia Mönchengladbach. Darüber hinaus gab es dann aber nur noch einen weiteren Kurzeinsatz am 29. Spieltag. Bekanntermaßen ist die alte Saison vorbei, nun gilt es für ihn mit Blick auf die neue Spielzeit, sich bei Neu-Trainer Adi Hütter für weitere Einsätze zu empfehlen.


Der Youngster war allerdings zum Start der Sommervorbereitung der Gladbacher noch nicht mit seinen Teamkollegen auf dem Platz. Das geht aus einem Bericht der Rheinischen Post hervor. Der Grund? Ihn hatte im Urlaub das Coronavirus erwischt. Inzwischen ist der 19-Jährige aber wieder genesen und hat nun offenbar auch wieder die Sportfreigabe.

Dem Blatt zufolge soll Reitz nämlich am kommenden Dienstag wieder ins Training einsteigen. Die ersten Tage unter Hütter hat Reitz allerdings unweigerlich verpasst. Zudem kann er demnach auch nicht beim ersten Testspiel der Fohlen am Samstag (Anstoß: 15:30 Uhr) gegen Viktoria Köln mitwirken.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,50 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 10.07.21

    Stark.. wieder nur persönlich geworden und nix zum Thema. Ganz ein feiner Mensch.

  • 08.07.21

    Warum fallen in erster Linie immer die Spieler von BMG auf? Egal ob Spieler anrotzen (Thuram), aus dem Fenster türmen (Embolo) oder permanent ein anderer Spieler, der mit positivem Corona-Befund auffällt. BMG ist durchaus auffällig diesbzgl. In Summe ergibt dies schon das Bild, dass BMG ein Disziplin-Problem hat.

    • 08.07.21

      Also was manche hier an Scheiß kommentieren…Was kann der Junge denn dafür, dass er sich im Urlaub mit Corona infiziert,hat doch nichts mit Disziplin zu tun….Oder ist jeder Mensch der in den Urlaub geht disziplinlos?

    • 08.07.21

      Nein, natürlich kann eine Ansteckung theoretisch jedem passieren. Doch fallen gerade die jüngeren Spieler häufiger auf. Da liegt es nahe, dass dies mit dem Lebenswandel in Verbindung gebracht wird.

    • 08.07.21

      Was hier wirklich auffällt ist Deine Verbissenheit, wenn es um Gladbacher Themen geht. Wat hasse immer mit der Borussia? Ein Trauma vielleicht, das noch aufgearbeitet werden muss? Dann helfe ich Dir, Junge.
      Wenn also in erster Linie immer Spieler von Gladbach auffallen, wer ist Dir denn außer Thuram und Embolo noch alles mit Disziplinlosigkeiten aufgefallen, wenn man den jungen Burschen Reitz jetzt mal außen vor lässt?

    • 09.07.21

      Mir fallen auf Anhieb Corona-Infektionen bei Kramer, Bensebaini, Beyer und Hofmann ein, dazu nun noch Reitz.
      Die Thuram und Embolo Aktionen waren Disziplinlosigkeiten der obersten Kategorie und finden zum Glück nicht ihres Gleichen bei anderen Vereinen diese Saison.
      Kurz: die 2 Disziplinlosigkeiten der Saison stehen auf dem Deckel von BMG, mit mind. 5 Corona-Infektionen ist Gladbach auch da vorne dabei.. muss ja einen Grund haben.
      Embolo hat ja eindrucksvoll gezeigt, wie ernst man bei BMG mit dem Thema Corona umgeht.

    • KachungaMenice
      1 Frage 18 Follower
      KachungaMenice
      09.07.21

      Wie viele Coronainfektionen hatten denn die anderen Vereine?
      Da du meinst BMG wäre mit mind. 5 Infektionen vorne dabei musst du das ja wissen, um diesen Vergleich anzustellen. Wie viele gabs denn bei Wolfsburg? Hoffenheim? Schalke? Wo lag denn der BuLi-Schnitt in etwa?

      Wieso deutet eine Coronainfektion bei jungen Menschen auf Disziplinlosigkeit hin und bei älteren nicht? Worauf begründest du diese Entscheidung?

      Wie ordnest du die Faktenlage im Profisport ein? Zum einen wird über jeden Ausfallgrund berichtet (du erfährst von jeder Coronainfektion während du dies - wenn du keine Kontaktperson bist - bei anderen Menschen nicht erfährst) und zum anderen gelten hier die Sicherheitsbestimmungen nicht (keine Maske bei Kontakt mit anderen Menschen, Körperkontakt bei Spiel und Training, ständig unterwegs in großen Menschengruppen, ständiges Reisen)?

    • 09.07.21

      Du kannst doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Es gab genug andere Vereine in denen es mehrere Corona-Infizierte gab (z. B Hoffenheim, in Bayern gab es über die Saison auch einige).
      Zum Thema Disziplinslosigkeit kann ich dir leider auch nicht zustimmen. Nur weil in dieser Saison zwei Spieler "aufgefallen" sind, spricht das doch nicht für die Disziplin innerhalb eines großen Vereins. Vergleichbare Beispiele gibt es auch hier: Brooks und Pongracic waren auch auf Partys unterwegs (nur wurde das aufgrund der "Verfolgungsjagd an Embolo, medial nicht so stark thematisiert) oder den Rassismuseklat um Union Berlin.
      Solche Ausfälle wird es immer geben, jedoch hat das nichts mit der Struktur im Verein zu tuen. Oder ist dir aus den letzten Saisons Gladbach negativ im Kopf geblieben?

    • 09.07.21

      Vielleicht gab es das Disziplin-Problem in der Vergangenheit noch nicht, jetzt ist es offensichtlich. Und es ist natürlich ein Unterschied, ob man als Bundesligaspieler zu Corona-Zeiten kleingeistig an Partys teilnimmt oder ob man zusätzlich auch noch vor der Polizei abhaut und durch Fenster türmt. Und Thuram hat die Latte der maximalen Verfehlungen eines Menschen derart hoch gelegt, da wird so schnell keiner mehr rankommen.

    • 09.07.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 09.07.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 09.07.21

      Die eklatanten und unvergleichlichen Disziplinlosigkeiten sind doch nicht von der Hand zu weisen. Warum kann man diese nicht sachlich in Zusammenhang bringen, ohne hier persönlich und unsachlich attackiert zu werden?

    • 09.07.21

      Weil du aus einer Mücke einen Elefanten machst ^^
      2mal ist Mönchengladbach negativ aufgefallen, natürlich nicht schön aber es ist halt passiert und die Spieler haben ihre Strafe erhalten.
      Es gab in der Vergangenheit auch schon bei anderen Vereinen solche Probleme und auch in Zukunft wird es zu Problemen kommen.
      Aber du scheinst tatsächlich ein persönliches Problem mit Borussia Mönchengladbach zu haben und daher bringt es nichts mit dir zu diskutieren!

    • 09.07.21

      Sorry, das Problem fängt da an, wo du Vorfälle, wie dem Gegenspieler ins Gesicht rotzen oder der Teilnahme an einer illegalen Party mit Flucht vor der Polizei als "Mücke" bezeichnest. Dies sind schwerwiegende Beispiele, dazu eine hohe Anzahl Corona-Infektionen. Die Frage nach einem Zusammenhang ist legitim wie naheliegend.

    • 09.07.21

      Die Vorfälle sind nicht gut gewesen und ich toleriere solches Verhalten auch nicht, hab es vielleicht etwas unglücklich formuliert.
      Beide Spieler haben ihre Strafen erhalten und mittlerweile sollte es damit auch gegessen sein.

    • 09.07.21

      Das Du Dich traust, das Wort kleingeistig zu benutzen 0_o
      Unter fast jedem Beitrag von Gladbach hinterlässt Du Deinen erhobenen Zeigefinger und erklärst, wie abgrundtief die beiden Spieler Verfehlungen begangen haben (wobei hier niemand die Tatsachen leugnet).
      Du bist der Kleingeistige, wenn Du fünf Fälle von Corona in anderthalb Jahren als eine hohe Anzahl bezeichnest und das in Zusammenhang mit Disziplinlosigkeit bringst, was keineswegs so naheliegend ist wie Du es bezeichnest. Die hohe Anzahl an downvotes zeigt doch, dass Du eine Mindermeinung vertrittst.

    • 09.07.21

      Votes als Indikator für den Wahrheitsgehalt zu nehmen, ist tatsächlich kleingeistig. Hier lesen überwiegend Gladbacher, dass denen nicht gefällt, dass man die eklatanten Verfehlungen nicht einfach unter den Teppich kehrt, sieht man an dir als Parade-Beispiel hervorragend. Votes sagen daher gar nichts aus und sie interessieren auch wirklich gar nicht. Du schreckst nicht mal vor persönlichen Beleidigungen zurück, nur um die Erwähnung der Vorkommnisse zu unterdrücken. BMG ist wie keine andere Mannschaft durch Undiszipliniertheiten aufgefallen und sie liegen in der Anzahl der Corona-Fälle ebenfalls im vorderen Drittel der Liga. Da ist es natürlich naheliegend, dass diese Dinge zusammengehören könnten.

    • 10.07.21

      Und das alles nur weil man Köln Fan ist, oh mann...

    • 10.07.21

      Dein Gerede ist das Gegenteil von meisterlich. Si tacuisses, philosophus mansisses.