Ron-Thorben Hoffmann | FC Bayern München

Nach Me­nis­kusverlet­zung: Hoffmann nimmt Balltraining auf

31.03.2021 - 22:29 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Der FC Bayern konnte am Mittwoch gute News zu Ersatzkeeper Ron-Thorben Hoffmann verkünden: Wie der deutsche Rekordmeister via Twitter zu Protokoll gab, trainierte der 21-Jährige zur Wochenmitte nach seiner Innenmeniskus-OP erstmals wieder mit dem Ball am Fuß.


Zuvor war der Schlussmann bereits am Montag ins Lauftraining eingestiegen. Die Verletzung am linken Innenmeniskus hatte sich Hoffmann vor rund dreieinhalb Wochen zugezogen.

Normalerweise hütet der gebürtige Rostocker das Tor der zweiten Mannschaft der Münchener (3. Liga), gehört aber auch neben Stammkeeper Manuel Neuer und Nummer zwei, Alexander Nübel, zu den Torhütern des Profikaders.

Nun konnte er also einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu seinem Comeback machen. Ein wenig Zeit wird seine Reha aber sicherlich noch in Anspruch nehmen. Rund zwei Monate bezifferte zuletzt die Bild seine Ausfallzeit.

Quelle: twitter.com | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
54% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
36% VERKAUFEN!