Sami Khedira | Hertha BSC

Dárdai traut Sami Khedira „Mini­mum“ eine Halbzeit zu

08.04.2021 - 18:10 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Bereits am vergangenen Wochenende konnte Sami Khedira nach seinem Muskelfaserriss in der Wade wieder für Hertha BSC auflaufen. Der 34-Jährige durfte beim 1:1 gegen Union Berlin für die letzten zehn Minuten ran.


Im nun bevorstehenden Duell mit Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15:30 Uhr) könnte seine Einsatzzeit nach einer weiteren beschwerdefreien Trainingswoche wieder ansteigen: „Ich glaube, eine Halbzeit muss schon Minimum möglich sein.“, erklärte Coach Pál Dárdai.

Wie lange der routinierte Mittelfeldakteur am Ende tatsächlich auf dem Platz stehen könnte, legt der Fußballlehrer in die Hände seines Schützlings: „Zum Schluss entscheidet er. Er ist ein Musterprofi, hat genug gespielt. Wenn er sagt, er kann, weiß er, was er sagt. Und darauf kann ich vertrauen.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
27% VERKAUFEN!