Sascha Burchert | SpVgg Greuther Fürth

Trotz Lin­de-Verpflichtung: Burchert steht gegen Bielefeld im Tor

14.01.2022 - 15:45 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Jan Klinkenborg

Obwohl die SpVgg Greuther Fürth unter der Woche auf der Torwartposition mit Andreas Linde nachgelegt hat, wird Sascha Burchert gegen Arminia Bielefeld (Sonntag, 17:30 Uhr) das Tor des Aufsteigers hüten. Darauf legte sich Trainer Stefan Leitl am Freitag fest.


„Sascha wird spielen“, so Leitl, der in der Folge etwas ausholte: „Wir sind natürlich sehr froh, dass uns dieser Transfer geglückt ist, weil wir mit der Verletzung von Marius Funk einfach Bedarf hatten.“ Linde, der in der Vergangenheit auch international Spielpraxis sammeln konnte, sei sehr erfahren.

Der Übungsleiter zeigte sich als Anhänger von Akklimatisierung. Linde, genauso wie Neuzugang Afimico Pululu, müsse die Mannschaft und die Abläufe erst kennenlernen. „Er muss in Trainingseinheiten integriert werden und diese absolvieren. Er macht es gut, aber am Sonntag wird Sascha spielen“, so der Coach.

Linde mit klarer Ansage: „Bin hierhergekommen, um zu spielen“

Linde wiederum machte kurz nach seiner Verpflichtung klar, dass er nicht nach Fürth gekommen ist, um dauerhaft ein Dasein als Ersatzmann zu fristen.

„Natürlich ist es mein Ziel, die Nummer eins zu werden. Das ist mein Plan. Ich bin hierhergekommen, um zu spielen“, sagte er unlängst gegenüber der Bild. Das letzte Wort in der Torwartfrage ist gewiss noch nicht gesprochen.

Quelle: Pressekonferenz | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
27% VERKAUFEN!